Montag, 31. März 2014

Fensterblicke 2

Es ist noch neblig trüb bei uns, doch die Sonne soll heute mächtig scheinen am letzten Tag im März



Dienstag, 25. März 2014

Die Tulpe



Die Tulpe

Dunkel war alles und Nacht.
In der Erde tief
die Zwiebel schlief,
die braune.

Was ist das für ein Gemunkel,
was ist das für ein Geraune,
dachte die Zwiebel,
plötzlich erwacht.
Was singen die Vögel da droben
und jauchzen und toben ?
Von Neugier gepackt,
hat die Zwiebel einen langen Hals gemacht
und um sich geblickt
mit einem hübschen Tulpengesicht.

Da hat ihr der Frühling entgegengelacht.

Josef Guggenmos




Sonntag, 23. März 2014

Malerei und Musik

Am Wochenende nahm ich an einem Experiment zweier Künstlerinnen teil.
Momente mit Schwamm und Pinsel zur Musik
Die Musikerin Olga K.spielte  am Cello klassische Musik. Die Malerin Belinda di Keck ließ sich davon inspirieren und malte mit Schwamm und Pinsel zur Musik ein in gelb getauchtes Bild.
Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt.
In 45 Minuten entstand ein Kunstwerk. Ich bekam Gänsehaut.

Im Häuslingshaus (c) klärchen


Freitag, 21. März 2014

Ranunkel

Gruß zum Wochenende, obwohl es bei uns heute geregnet hat.
gestern war aber ein herrlicher Sonnentag.




Donnerstag, 20. März 2014

Glück



Glück,
ist heute mein Glückstag?
Ja, ich habe immer einen Glückstag, wenn ich morgens aufwache und den Tag begrüßen kann.
Meine Lieben die in meiner Nähe sind, dass ich sie besuchen darf. Meine Freunde die da sind für mich wenn ich sie brauche.
 Das alles ist Glück und noch mehr.
Glück ist etwas Kleines was wir in Händen halten können, zärtlich, schön und berührend.
Man darf es nicht loslassen, verlieren, sondern genießen mit allen Sinnen.
Glück kann davonfliegen, wenn es nicht bei uns bleiben will.
Bestimmte Glücksmomente haben wir immer wieder, die sollte man auskosten und schätzen.
Heute ist ein Glückstag, ich hatte glückliche Momente, die Sonne schien und ich gestalte meinen Garten neu, heute, morgen...
 und was die Zukunft bringt weiß ich nicht.
Es ist kalendarischer Frühlingsanfang.





Sonntag, 16. März 2014

Blockliste 2014



Das Album ist noch in der betaphase, könnte sein das es noch nicht immer funktioniert


Meine Banner darf man mitnehmen

http://elma-klaerchen.blogspot.de

http://klaerchenslesestube.repage.de
http://klaerchenslesestube.repage.de

Meine Hauptseite, die Lyricweb besteht seit 1999 immer wieder mal mit neuem Design, Gästebuch
und Inhalten. Meinen Themen bin ich treu geblieben und ich danke meinen treuen Besuchern,
die ich nicht alle im Besucherzähler habe, aber es zählt schon dreifach für mich zur Freude.


http://www.Lyricweb.dehttp://www.Lyricweb.de

die Lyricweb existiert seit 1999 und ist meine  erste homepage

liegt mir sehr am Herzen, auch wenn ich sie neu gestalten musste und nun bei 1und 1  im Baukasten System erstelle. Das 1und 1 Fotoalbum ist dort verlinkt

  http://www.fototraum.homepage .eu Texte, Rezepte, Gedichte,Fotos

www.bookrix.de/-klaerchen hier findet man meine Bücher

http://www.friedegard.beepworld.de

und hier gibt es Träumereien von mir



Meine Besten, jede Woche neue Fotos


Mein Gedicht \\\"Tod und Sterben\\\" in der Datenbank



mein Fotoalbum bei Picasa

Meine Schwester und mein Schwager in Rhauderfehn
Geschenke, Antikes und Wein
Aufarbeitungen von antiken Möbeln



Hier sind Blogadressen die ich im Netz gefunden habe  von Freunden
und Seiten die ich gern besuche

Lange kenne ich sie, kann sie nur empfehlen.

 Angel, der immer etwas einfällt zum Schreiben

Wokinisblog.blogspot.de 

und das mit Herz und Verstand 

 es gibt auch noch andere Webseiten von ihr

http://angelface.repage.de 

http://www.angelface.homepage.eu


www.tango4u.com

Eine liebe Freundin in Spanien schreibt über Gott und die Welt

 http://das-fraeulein-grete-meier.blogspot.de

mal nachdenkliche, mal freche Satire

 http://kariologiker.wordpress.com/
ein Freund  der wunderbare Musik macht
und Satire vom Feinsten

 Eine Lyrikerin deren Texte ich sehr gern mag
 Dem Leben zugewandt, Enya, malt mit Worten
traumhaft schön mit Sinn und Tiefe  

http://enya2853.npage.de

http://enya2853.npage.de

 http://wildgooseman.blogspot.de/ 

Nicht nur sein Blog, auch seine Webseite 

 http://www.Dichterpark. de 

 ist ein Traum. 

Dort gehe ich hin um zu träumen und zu lesen, tolle Texte, Plattdütsch und Humor



Wie vielseitig sie ist zeigt sie auf ihrer repage

http://geli-lichtblickedeslebens.blogspot.de




Clara, eine besondere Künstlerin und Fotografin, ich schätze ihre Lebenseinstellung und Erfahrung.

ich kenne ihn schon lange
gereimtes, verdichtetes,lustiges und Bücher findet man auf seiner Seite
www.ATQ.at ein Krimiautor mit Detektiv der besonderen Art.


Die Plattform um Plattdütsch Sieden to finnen
Eine informative plattdeutsche Seite mit vielen links

Mitglied  seit 2001
unter Klärchen

 neu bei mir 

 http://hpsfotografie.blogspot.de/

http://schroedersocke.blogspot.de/

ein Blog mit Überraschungen

www.sockenundwolle.com

bunt und schön, Warmes und Wolliges

http://rostrose.blogspot.de

erfrischende Seiten ohne Langeweile, Reiseberichte,

alles was wichtig ist in bunten Farben

 http://schneewanderer.blogspot.de/ 

es sind dort schöne Texte zu finden

 http://das-fraeulein-grete-meier.blogspot.de

http://perdita.npage.de/

 Worte der Lyrik

 http://www.wortgefechtblog.de/

http://brigitte-bildertruhe.blogspot.de 

http://1jurika.blogspot.de 

Lyrik in Hochform
http://www.tango4u.com/

 Sie schreibt  über Gott und die Welt

http://marions-foto-momente.de/
Schöne Momente in Text und Bildern festgehalten

auf der  folgenden Seite fand ich schöne Fotos
http://lotharspageowl.de/

http://fotograf1.npage.de/index.html 
 http://fotograf1.npage.de/index.html
Super Fotoaufnahmen 

http://www.repage.de/member/klaerchenslesestube/index.htm 

roxxane habe ich auf einer lesung kennengelernt 
sie schreibt auch bei my Storys
 http://verwortet-by-roxanneworks.blogspot.de/
http://verwortet-by-roxanneworks.blogspot.de/

http://naturkunsthandwerk.npage.de/index.html

eine wunderschöne Homepage, Malerei und Kunst von der Wolfsfrau


http://www.repage.de/member/die-wolfs-frau

 

 

 

 http://www.fotocommunity.de/fotografin/klaerchen/1501018

http://www.fotocommunity.de/fotografin/klaerchen/1501018 

 

Ein Fotograf in der Fotocommunity 

seine Fotos gefallen mir sehr

 http://www.juergen-sauer.de

 

  http://www.linkperlen.de/pearls/images/kunde/banner_pearls_dark.jpg

http://www.fred-lang.de/  
 hat ein Buch auf Reisen geschaffen


Bücher auf Reisen; - zum lesen und weiterschicken sowie zum wieder zurückschicken und kommentieren, ein Projekt das Achtung und Respekt verdient! 

und Hier steht wie es geht:


Hannes, ein sehr guter Fotograf bei FC hat interessante Bilder von seinen Reisen

Dienstag, 11. März 2014

Schloss Ehrenstein

 Im letzten Jahr 2013 ein paar Tage vor den Überschwemmungen waren wir eine Woche in Thüringen, Ilmenau.
Wir hatten großes Glück in mehrerer Hinsicht. Einmal der Überschwemmung entkommen und zum zweiten waren wir in Ordruf und haben das Schloss Ehrenstein vor einer Brandkatastrophe fotografieren können. es ist durch den Brand fast vollständig zerstört.
Der folgende Link zeigt den Brand des Schlosses .
Ich habe eine Collage erstellt mit unseren Fotos, wie es vorher aussah.
ich bin froh, die Fotos zu haben und das Schloss in seinem alten Zustand gesehen zu haben. Es war gerade restauriert und ein Teil auch noch mit Gerüst

http://www.mdr.de/thueringen/brand-schloss-ehrenstein100_v-standardBig_zc-3ad1f7a1.jpg?version=51578


Montag, 10. März 2014

Kopfgeburten

Blogliste 2014


Kopfgeburten?
Nachgedacht!

Ich schreibe über  den Frühling , es prangen leuchtende Bilder dem Leser entgegen, schon sind sie da die Kommentare. der Mensch braucht Freude ,Fröhlichkeit, heile Welt.
Dabei gibt es keine heile Welt!

Was ist schon wichtig?
Ich schreibe in meinem Blog über ein Thema, was mir am Herzen liegt.
Man weiß so wenig über die Menschen wenn man im Internet unterwegs ist.
Die Frauentage sind wichtig, aber ich schreibe so gut wie nichts darüber.
Nur kurz meine Meinung mit Bild, mal sehen was da kommt.
Eigentlich muss ich mich nicht wundern und beantworte mir meine Frage selber.
Zu einem Bild braucht es keinen Kommentar.
 Zu einem Text mit einem heiklen Inhalt gäbe es mehr zu sagen, aber den Leuten fehlt einfach die Zeit.  Sie lesen und denken sich ihr Teil, nur der Verfasser des Textes weiß nicht was sie denken, hätte es aber gern gewusst.
Bilder werden geschaut, da muss man nicht nachdenken, sie sprechen ihre eigene Sprache.
Es gibt ja meine Fotoalben.
Sollte ich doch mal einen Link einstellen?
So ist das Internet, flüchtig ,schnelllebig und jeder erwartet  Feedback wie ich.
Bin ich auch so... lese und gehe wieder ohne Gruß?

Wenn mich etwas nicht interessiert gehe ich ohne ein Wort...jaaaa, das mache ich auch so wie alle.
Es bleibt alles so wie es ist und das ist ok.

Heute hat mich was anderes aufgeregt. Der ehemahlige Bundespräsident Christian Wulf wird wegen 700Euro angeklagt und es folgt ein längerer Prozess. Er hat sich entschuldigt, ist frei gesprochen worden.
Der Präsident von Bayern München Ulli Hoeneß hat mehr Steuern hinterzogen als bisher bekannt war. Nicht 3 Millionen sondern 18,5 Millionen.
 Wird mit zweierlei Maß gemessen? Es geht um gerechtigkeit und das gilt für alle.
Es wundert mich, dass ein Rentner von der Straße sagt (sah nicht gerade reich aus, eher ein Fan von Bayern), "hoffentlich kommt er einigermaßen gut raus dabei".
Da haben alle noch Mitleid mit Hoeneß, also ich nicht!
Auch wenn er Gutes getan hat, mit soviel Geld kann er sich das auch leisten.
Es gibt arme Rentner die spenden, obwohl sie kaum was zum Leben haben.
Verkehrte Welt, die ich so nicht verstehe und akzeptieren kann.
© Klärchen

zum Thema Kopfgeburt

Freitag, 7. März 2014

Keine Gewalt


Keine Gewalt gegen Kinder in jeglicher Form

Hände

Hände brachten sie zur Welt,
Hände versorgten sie
Hände streichelten sie nie
man zeigte ihr
wofür man Hände gebrauchen kann
so fingen ihre Hände mit der Arbeit an
zarte Kinderhände wurden rauh und schlau
lernten sich zu bewegen
niemals auszuruhn
sie lernten alles was
sie brauchten für`s Leben
schon sehr früh.

Große Hände schlugen auf sie ein,
dabei war sie noch so klein,
keine Hand beschützte sie
bis sie immer wieder schrie
doch wütende Hände
hörten nicht das Klagen
schlugen ihr ins Gesicht,
sie hat es ertragen.

Ihre Hände sind gegen Gewalt
und werden niemals schlagen!

© Klärchen

Peter Paul Rubens Bildnis seines Sohnes Nikolas 1621 Museum Wien
Bild eigene Quelle Buch Kunstgeschichte

Donnerstag, 6. März 2014

Fröhlich


Manchmal wundere ich mich,
 dass ich so fröhlich bin.

Heute
 wundere ich mich nicht,
dass ich so fröhlich bin,
ich freue mich auf den Frühling
 mit seinen schönen Knospen und Farben.



Goldregen
 es ändert nichts an Frühlingsgedanken, hier sind sie nun.




Samstag, 1. März 2014

Im Märzen


Blogliste 2014

Im Märzen 

Im Märzen
erwachen die Herzen.
Die ersten warmen Sonnenstrahlen
locken ins Freie.
Sehnsüchtig
wird der Frühling erwartet,
nachts ist es kalt.
Die Vögel
locken mit ihrem Gesang.
Sie schütteln ihr Gefieder
und wir strecken unsere Glieder.

© Klärchen