Mittwoch, 28. Mai 2014

Glück gehabt

  Glück, heute fand ich im Garten einige Marienkäfer, sie krabelten auf meine Hand als ich sie hinhielt.
Für mich sind es Glücksbringer .
Gerade hatte ich an den bevorstehenden Urlaub in der Normandie gedacht, an Frankreich, meinem Lieblingsurlaubsland. Bisher hatten wir immer Glück, mit dem Wetter, der Unterkunft, den Menschen, der Landschaft, der Hin und Rückreise.
Ich saß auf meiner Bank und träumte, überall ist es schön, da wo man sich wohl fühlt.
Wir waren schon in vielen Ländern und Städten und nie am gleichen Ort.
Unsere Hunde nehmen wir mit und unser Haus ist versorgt, es ist immer jemand da. Wir haben Glück!
Wir durften in der lieblichen Provence Urlaub machen,die Brücke von  Avignon, den Vendoux. In Acachon am Atlantischen Ozean,Dune Pilar. An der Loire entlangfahren, die Schlösser sehen.Paris erobern, die Stadt hat allerdings uns erobert.
Bordeaux voller Baustellen, aber mit schönen Gassen, Parks und Brunnen. Orleans, Metz, Colmar mit schönen Kathedralen.
Langedoc-Roussilon am Mittelmeer, Landschaft, Meer und Wärme. Die Bretagne, etwas rauher aber liebenswert und schönen Stränden, Naturlandschaften, Ruhe in Finestere an kleinen Buchten und langen Stränden
 Nun geht es in die Normandie, ich freue mich schon.



St.Michel Normandie
Papstpalast Provence
Dorf Plougernon Bretagne

Schlucht von Nescape
Provence


Provence

Finestere Bretagne
Rouen  Kathedrale Normandie
 Werde hier noch Bilder zufügen

Bringt er Glück?







Sonntag, 25. Mai 2014

Europa

Die Wahlen in Europa  sind an mir nicht vorbeigegangen.
Gerade laufen die Prognosen, die Wahlbeteiligung verzeichnet einen leichten Zuwachs, 47,9 Prozent zu 2009, 43,8 Prozent .
Da hat wohl meine Stimme auch gezählt, denn das letzte mal hat mich die Europawahl nicht interessiert, aber auch die kommunalen Wahlen zählen mit.
Dieses mal war mir wichtig, das die Rechtspopulisten nicht an die Macht kommen.
Bis jetzt bin ich zufrieden mit meiner Wahl.
Auch in der Ukraine sind Wahlen, da haben sie Oligarchen aufstellen lassen.
Schokolade wird an die Wähler verteilt. wenn es Frieden und Demokratie bringt ist es mir egal.
Aber die große Frage ist, wie geht es wirklich weiter ? 36 Millionen  Menschen konnten wählen.
Seperatisten wollen sich abspalten, eine legale  Wahl ist im Osten nicht möglich, weil alle Wahlunterlagen gestohlen wurden und die Wahllokale waren geschlossen.
55-57 Prozent haben sich für den Oligarchen Poroschenko entschieden. Warum brauchen wir die Ukraine, frage ich mich geht es wieder um Geld und Macht, um Gas, ja!
Egal wo das Land hinsteuert, wichtig ist das die Menschen gut leben können, demokratisch in Freiheit , wohin sie hingehören wollen. Nicht Kriege sollten entscheiden sondern Gespräche auf Augenhöhe, keine Koruption wie es bisher war.
Nun wird diskutiert hier in Europa überall. Gut dass es bei uns eine Demokratie gibt und wir frei und ohne Druck wählen können.
Ich bin für ein freies und demokratisches Europa, Gerechtigkeit in allen Ländern und ein friedliches Miteinander.
 Über das Freihandelsabkommen muss man dann n och mal reden und kann sich hoffentlich gegen die Amerikaner durchsetzen. Chlorhühner, Genmais,,,nee, das muss nicht sein.


Donnerstag, 22. Mai 2014

Zarte Blüten

Damit die Blockliste nicht an erster Stelle steht
hier eine Rose ist erblüht
auch der Mohn ist ganz apart und zart
die Dahlie vom letzten Jahr ist auch bald wieder da
nach der Blockliste gibt es Neues von heute






Linkliste 2014



http://portfolio.fotocommunity.de/klaerchen

Meine Banner darf man mitnehmen , hätte gern gewußt wo ihr Einsatz ist

Mai neu aktualisiert

http://klaerchenslesestube.repage.de/






Meine Banner darf man mitnehmen


Meine Hauptseite, die Lyricweb besteht seit 1999 immer wieder mal mit neuem Design, Gästebuch
und Inhalten. Meinen Themen bin ich treu geblieben und ich danke meinen treuen Besuchern,
die ich nicht alle im Besucherzähler habe, aber es zählt schon dreifach für mich zur Freude.


http://www.Lyricweb.de

die Lyricweb existiert seit 1999 und ist meine  erste homepage

liegt mir sehr am Herzen, auch wenn ich sie neu gestalten musste und nun bei 1und 1  im Baukasten System erstelle. Das 1und 1 Fotoalbum ist dort verlinkt

  http://www.fototraum.homepage .eu

  http://www.fototraum.homepage .eu Texte, Rezepte, Gedichte,Fotos

www.bookrix.de/-klaerchen hier findet man meine Bücher

http://www.friedegard.beepworld.de

und hier gibt es Träumereien von mir

Meine Besten, jede Woche neue Fotos


Mein Gedicht  in der Datenbank



mein Fotoalbum bei Picasa

 in Rhauderfehn
Geschenke, Antikes und Wein
Aufarbeitungen von antiken Möbeln



Hier sind Blogadressen die ich im Netz gefunden habe  von Freunden
und Seiten die ich gern besuche

Lange kenne ich sie, kann sie nur empfehlen.

 Angel, der immer etwas einfällt zum Schreiben

Wokinisblog.blogspot.de

und das mit Herz und Verstand  es gibt auch noch andere Webseiten von ihr

http://angelface.repage.de 
http://www.angelface.homepage.eu

www.tango4u.com

Eine liebe Freundin in Spanien schreibt über Gott und die Welt

 http://das-fraeulein-grete-meier.blogspot.de

mal nachdenkliche, mal freche Satire

 http://kariologiker.wordpress.com/
ein Freund  der wunderbare Musik macht
und Satire vom Feinsten

 Eine Lyrikerin deren Texte ich sehr gern mag
 Dem Leben zugewandt, Enya, malt mit Worten
traumhaft schön mit Sinn und Tiefe  




 http://wildgooseman.blogspot.de/ 

Nicht nur sein Blog, auch seine Webseite 

 http://www.Dichterpark. de 

 ist ein Traum. 

Dort gehe ich hin um zu träumen und zu lesen, tolle Texte, Plattdütsch und Humor



Wie vielseitig sie ist zeigt sie auf ihrer repage



Clara, eine besondere Künstlerin und Fotografin, ich schätze ihre Lebenseinstellung und Erfahrung.


ich kenne ihn schon lange
gereimtes, verdichtetes,lustiges und Bücher findet man auf seiner Seite
www.ATQ.at ein Krimiautor mit Detektiv der besonderen Art.


Die Plattform um Plattdütsch Sieden to finnen
Eine informative plattdeutsche Seite mit vielen links

Mitglied  seit 2001
unter Klärchen

 http://hpsfotografie.blogspot.de/

http://schroedersocke.blogspot.de/

ein Blog mit Überraschungen

www.sockenundwolle.com

bunt und schön, Warmes und Wolliges

http://rostrose.blogspot.de

erfrischende Seiten ohne Langeweile, Reiseberichte,

alles was wichtig ist in bunten Farben

 http://schneewanderer.blogspot.de/ 

es sind dort schöne Texte zu finden

 http://das-fraeulein-grete-meier.blogspot.de

http://perdita.npage.de/

 Worte der Lyrik

 http://www.wortgefechtblog.de/

http://brigitte-bildertruhe.blogspot.de 

http://1jurika.blogspot.de 

Lyrik in Hochform
http://www.tango4u.com/

 Sie schreibt  über Gott und die Welt

http://www.Williandthewildsurfers.de.vu


auf der  folgenden Seite fand ich schöne Fotos
http://lotharspageowl.de/

http://fotograf1.npage.de/index.html 
 http://fotograf1.npage.de/index.html
Super Fotoaufnahmen 

http://www.repage.de/member/klaerchenslesestube/index.htm 

http://naturkunsthandwerk.npage.de/index.html

eine wunderschöne Homepage, Malerei und Kunst von der Frau die mit den Wölfen tanzt


http://www.repage.de/member/die-wolfs-frau

 

 

 

 http://www.fotocommunity.de/fotografin/klaerchen/1501018

  

Ein Fotograf in der Fotocommunity 

seine Fotos gefallen mir sehr

 http://www.juergen-sauer.de

 

  http://www.linkperlen.de/pearls/images/kunde/banner_pearls_dark.jpg


 Ich stelle auch Seiten vor von denen die mich nicht kennen

Hannes, ein sehr guter Fotograf bei FC hat interessante Bilder von seinen Reisen


Ein sehenswerter Flecken mit viel Kultur und Kunst, meine Zweitheimat

Neu hinzugekommen

 http://www.gedichte-gedanken.de/

http://alltagsfotografie.blogspot.de/

Fotos aus Ostfriesland

 Fototräume1

Fototräume 2

http://elma-klaerchen.blogspot.de/p/blog-page.html

Gedichte und Blüten



Miteinander,

nicht gegeneinander,

füreinander

nicht umeinander,

so sollten wir leben!

K.S.

Bildgedichte




Dienstag, 20. Mai 2014

Pusteblume

So schnell kann es gehen, bei uns sind sie fast alle verblüht,  bis auf die, die nachwachsen und immer wiederkommen.
 Im Garten habe ich auch im Rasen ein paar Blüten, ich sammel die Blätter für die Kaninchen unseres Nachbarn. Die hoppeln eh frei auf dem Rasen rum.
 Ostern auf unserer Radtour waren ganze Felder voll mit Löwenzahn.
In der letzten Woche auf einer Radtour mit meiner Freundin waren sie verblüht und der Wind trug ihre Sternchen fort, wir haben gepustet und schauten zu wie die Blüten sich auflösten und nur der Stengel blieb in unserer Hand.
Denkste...Pusteblume, alles weg, aber wir hatten Spass.






Montag, 19. Mai 2014

Erinnerungen

Wir haben den 19.Mai und so langsam freue ich mich auf den Urlaub.
Meine Freundin war zu Besuch und da werden immer alte Fotos angesehen und wir schwelgen in Erinnerungen.
Es sind positive Erinnerungen, ansonsten leben wir im Heute.
Urlaub ist etwas Schönes und ich erinnere mich gern an die vielen Orte wo wir waren im In- und Ausland.
Früher war Italien und  Österreich das Land wo wir viel Urlaub machten, auch als die Kinder klein waren. Die letzten Jahre haben wir Frankreich bereist, es ist unser Lieblingsland geworden.
Dieses Jahr fahren wir in die Normandie direkt am Meer.
nun habe ich etwas verraten und hoffe die Werbung wird nicht zu arg hier auf meinem Blog.

Florenz eine Stadt zum Träumen, wie Venedig. 1986 habe ich mich dort malen lassen,
Ich finde das Porträt ist gut gelungen und hängt in meinem Wohnzimmer.
Direkt bei den Uffizen saßen die Maler der Kunstakademie.


http://www.italia.it/de/italien-entdecken/toskana/florenz.html        Danke für den Link .Angel

Mittwoch, 14. Mai 2014

Meine Lesung

Ausgerechnet 4 Tage vor meiner Lesung am 13.Mai in der Etelser Mühle "Jan Wind", fällt bei uns Internet und Telefon aus. Ärgerlich aber auch entspannend.
Kein Sitzen am PC, wenn man nicht gerade mit Fotobearbeitung beschäftigt ist. keine Mails kommen an, die man beantworten muss. Man hat Zeit für viele andere Dinge.
Bei mir war es die Konzentration auf meine Lesung.
Der Gedanke , es könnte jemand eine Mail geschickt haben, war schon da, es ging aber wunderbar ohne Internet. Ich hatte ja für Notfälle mein Handy.
Kurz bevor  ich zur Lesung fuhr, ging das Telefon...ich nahm nicht ab, keine Zeit mehr.
Unwichtig!
Dafür ein schöner Abend, eine gelungene Lesung!

Nun ist die Welt wieder in Ordnung und hier eine Collage von der Lesung!


Montag, 5. Mai 2014

Buchvorstellungen



Inspiriert wurde ich durch die Homepage der Wolfsfrau die Bücher vorzustellen

http://naturkunsthandwerk.npage.de/index.html


adolfkurt 
Mein Freund der Baum

Wieder etwas von der Visitenkarte einer vielseitigen, einfühlsamen, aktiven, mit den Möglichkeiten der Kunst nachdenklich machenden, zum Handeln wider die Zerstörung unserer Umwelt überzeugenden Frau. Meine Hochachtung. adolfkurt



Mein Freund der Baum
Mein Freund der Baum veröffentlicht 2009

Samstag, 3. Mai 2014

Bildergeschichte 2

In der Samtgemeinde Sundhagen gibt es den Ortsteil Reinberg
dort steht eine alte Linde.
Im 19.Jahrhundert galt sie als größter Baum Deutschlands.
Sie ist um die tausend Jahre alt und man vermutet sie wurde gepflanzt vor dem Baubeginn
der gotischen Dorfkirche um 1220
Was der Baum wohl alles erlebt hat, man sieht es ihm an, ein bewegtes Leben an der Ostsee.
Vom ehemahligen Ortsteil Stahlbrode verkehrt eine Autofähre nach Rügen.
Von Rügen nach Sundhagen ein interessanter Reiseabstecher wert.
Hier ein paar Impressionen.
Die Fotos sind mein Eigentum, ich bitte es zu respektieren.

Dorfkirche Baubeginn1220

schlichter Altar

Gewölbe

Alte Grabsteine

Der Doktor

Die Linde 1

Die Linde 2

Die Linde 3 mit Gräbern

Hafen von Stahlbrode