Donnerstag, 28. November 2013

Ich staune

Eigentlich wollte ich es nicht, aber nun schaue ich doch jeden Tag hier vorbei, um zu sehen ob jemand einen Kommentar geschrieben hat. Aber nix, ich überlege was mache ich falsch?
Bin ich nicht öffentlich genug, hmm, da muss ich wohl noch irgendwo ein Häckchen machen.
Vor Weihnachten haben alle keine Zeit, ich eigentlich auch nicht, aber ich nehme sie mir doch und tue etwas für mich.
Einfach was Spass macht, so hoffe ich gesund zu bleiben, was man gesund nennt. Wir haben ja alle ab einem gewissen Alter unsere Wehwehchen.
Für zuviel persönliches möchte ich diesen Blog nicht nutzen, aber ganz ohne geht es nicht.
Es gibt soviele Themen die mich beschäftigen, die ich für wichtig halte.
 Zur Zeit beobachte ich die Entwicklung in der Politik.
Wegen des "Mein Spruch des Tages" bin ich eh hier, ja,ja. ich setze auch gern ein Bild ein, ein Foto von mir,
Wie ich in meinem ersten Blogeintrag  ja erwähnte bin ich eine begeisterte Hobbyfotografin.

Mein Spruch des Tages
Man entwickelt sich
sein ganzes Leben weiter,
wenn man will,
die Zeit steht nicht still.

© K.S.





Kommentare:

  1. a) find ich's wieder ein geniales Bild das einen staunen lässt was Klärchen sich da eingefangen hat, staune über die intensiven farben und überlege warum ich hier reinschaue, in meinen in deinen in andere Blogs, immer in der Erwartung etwas herausragend Neues zu entdecken und sehe alltägliches was zunehmend interessanter wird, verfolge die Entwicklung der aufwärtsstrebenden gedanken und weiß, jetzt schmunzelt einer darüber was mir dazu einfällt...

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, Angel, Du treue Leserin, immerhin habe ich nun ein Erfolgserlebnis.
    Ich werde mich bemühen, Dir noch genug zum Entdecken zu geben.
    Heute habe ich Kekse gebacken. zeige Dir nachher meinen Teller, grins.

    AntwortenLöschen
  3. Dritter Versuch - ich war nicht in meinem Blog angemeldet...
    ________________________________________________

    Ja, liebe Marie-Claire,

    auf Engelschen ist Verlass.

    Mir gefällt das Bild auch und ich denke an die Bilder (weil's blau ist), die auf der Malunterlage meiner Frau entstehen. Ich habe sie fotografiert und werde sie auch auf meinem Blog einstellen.

    Keine Sorge, irgendwann wirst Du "Traffic" haben und "Klicks". Sei froh, dass Du nicht gestürmt wirst... Hohlgeschwätz hat immer schon dem Inhaltlichen den Rang abgelaufen. Was meinst Du wohl, was hier los wäre, wenn Du über Nägel, Haare und Make up schwadronieren würdest?

    Hast Du die Möglichkeiten "Tags" zu setzen? Also Stichworte einzugeben? So finden Dich die Suchmaschinen und damit vielleicht Leser.

    Lieben Gruß
    Kariologiker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dat is aber schön, Kario war hier und hat mein Staunen kommentiert.
      Wie recht Du hast, ich schau bestimmt nicht auf die Klicks, aber als ahnungslose Neubloggerin, dachte ich, vielleicht bin ich noch nicht richtig angemeldet. Also mit Häckchen und Häckeln bin ich vorsichtig.
      L.G. und ein schönes Adventswochenende.

      Löschen
  4. Kario spricht von Trafficcs Klicks; -(Tricks) + Tags...häääwas dat dann...
    ... steht auch irgendwie auf der Seite bei mir und auch ich hab wenig
    A H N U N G wie man sowas...ähm LETZTERES "!setzt!!!"
    wer wo wann woher auch irgendwann mal klickt ( spricht )liest und einen Kommentar dazu absetzt wie ein Häufchen sauber an den Straßenrand, mal wohlwollend - meinend freundlich zugewandt, oder doch recht kritisch analysierend....puhhhhhhhhhhhh...keine Ahnung, steht sicher irgendwo am Rand...
    doch muss ich es wissen?
    Vieleicht um mein Ego zu befriedigen dass ich wahrgenommen werde...? eher woll woll nicht! meine ich...
    Klar man freut sich, - und sagt DANKE es gehört sich ja auch....
    wie ein netter Kommentar zum eingesetzten GERICHT...lacht...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.