Dienstag, 11. Februar 2014

Dein Herz

http://elma-klaerchen.blogspot.de/2014/01/blockliste.html



Thema über dies und das

Dein ist mein ganzes Herz
Wenn wir vor großen Problemen stehen, oder Ängste überwinden müssen,
wie oft wird da gesagt, „ komm, nehme Dir ein Herz“. Das zeigt wie stark wir ein Herz einschätzen, wir trauen ihm alles zu, weil es immer im gleichen Takt schlägt, es enttäuscht uns normalerweise nicht, bis es irgendwann aussetzt oder nicht mehr regelmäßig schlägt.
Mit Herz und Verstand  arbeiten, würde manches erleichtern und alles wäre gut.
Das Herz verschenken ist so eine Sache, bekommt man es auch wieder?
Wenn nicht, setzt der Herzschmerz ein, und uns geht es nicht gut.
In der Kunst und in der Liebe ist man mehr mit dem Herzen und Gefühl dabei, weniger mit dem Verstand.
Wer geben kann, darf auch nehmen. So sollte es sein.
 In der Kunst geben wir etwas von uns, das Gestalt annimmt, man kann es sehen. 
In der Liebe geben wir das Gefühl mit ganzem Herzen, dass kann man spüren.

© Klärchen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.