Mittwoch, 13. August 2014

So ein Mist!



So ein Mist!
Wie das so ist, ich gehe mit meinem Hund und schaue oft im Wald auf den Boden um nicht über Baumwurzeln zu stolpern.
Ein Bauer hat in einer Lichtung eine Streuwiese angesät mit allen möglichen Pflanzen und Wildblumen. Dort fühlen sich viele Tiere und Insekten wohl.
Ich lief den Weg neben der Wiese mit Blick auf den Weg. Wie so oft, meine Kamera habe ich immer dabei, aber dieses mal nicht. 
Ein schwarzer eigenartiger Käfer krabbelte  auf dem Boden. So eine Käfer hatte ich noch nicht gesehen, er war ca.2 cm breit und sah aus wie ein Kriegsbomber mit dicken Flügeln die zur Landung ansetzen. Ein Meter weiter war eine Heuschrecke  gelandet.
 So ein  Mist, ich dachte wenn ich mich beeile, mir die kleine Kamera hole und mit dem Fahrrad  in den Wald fahre erwische ich den Käfer noch. Der schien sich sehr langsam fort zu bewegen.
 Gedacht getan, ich brachte den Hund nach hause, schnappte mir Kamera und Fahrrad und radelte die 200 m zum Wald. Eine Frau mit Fahrrad und Hund kam aus dem Weg am Feld. "Hoffentlich hat sie den Käfer nicht platt gefahren oder der Hund hat ihn zertreten", dachte ich bei mir. 
 Vielleicht hatte ich Glück und konnte diesen Riesenkäfer fotografieren , so etwas läuft einem ja nicht alle Tage über den Weg.  Ich stellte das Fahrrad ab und lief mit Argusaugen den Weg entlang.
Juhu… ja, ich fand ihn. Er lag auf dem Rücken und versuchte verzweifelt auf die Beine zu kommen. Er hatte eine schöne Färbung , leicht lila am Bauch, das musste ich natürlich fotografieren. Dann erlöste ich ihn und half ihm mit einem Blatt auf die Beine. Was war den das ? Er war auf 1cm geschrumpft und von Flügeln war nichts zu sehen.
Der dicke Bomber mutierte zu einem Mistkäfer. 
Die Heuschrecke war auch davongeflogen. Fotomotive gab es  dann doch von einigen Wildblumen, und ich hatte dem Mistkäfer  unter den Bauch geschaut. Lila, der letzte Versuch!

© Klärchen





Kommentare:

  1. ein Mistkäferchen..oh weia....wie ich sehe bist du auch eben am Geschichtenschreiben"...toll, was einem so alles einfällt wenn es regnet wie bei mir, bei dir auch eben?....
    schöne geschichte von dir, sie gefällt mir, ich hab was über Seniorenheime geschrieben..lacht, es ergab sich und ich schrieb!
    wie sihst mit Gedichtchen aus, mir fällt grad keines ein!...oh oh Muse wo bist du????????????????????????????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schrieb sie schon gestern, Heute fällt mir so schnell nichts ein, es kommt noch. die Sonne scheint, nichts mit Regen, Das herrlichste Wetter zum Rasenmähen und ich muss wohl wieder die Gießkanne nehmen, alles ist so trocken. Es wehen schon Blätter durch die Gegend.
      Entweder sie kommt, die Muse oder sie verkriecht sich...lach.

      Löschen
  2. sie hat sich .----nicht ganz verkrochen....!lacht, oh du schönes Wetter, bitte bitte kom auch zu mir, ich kann doch gut brauchen, krieg ich nicht HEUTE???!!!..Okay....dann geh ich eben essen!..hab eh Hunger und der kater schreit..lcht....wahrscheinlich langeweiligt er sich und will ( von mir) unterhalten werden! Ansprüche haben die! ja mei...

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde diese "Mist"käferchen irgendwie ganz toll. Und außerdem haben diese Tierchen aus der Gattung der Geotrupidaen noch eine ganz seltene Position - sie verarbeiten Kot, in den sie ihre Eier ablegen!
    Faszinierende Vorstellung, wenn auch nicht unbedingt appetitlich ...
    Liebe Grüße,
    Horst

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.