Mittwoch, 10. September 2014

Kindsein

Kindsein sich bewahren, etwas wunderbares, wer es als Erwachsener kann.
Inspiriert durch Flöckchens Kettenkarussel  habe ich über mein Kindsein nachgedacht.
http://floeckchenliebe.blogspot.de/

Am besten hat es funktioniert beim Spielen früher mit meinen Kindern und heute mit meinen  Enkelkindern. sie sind zwar dem Kleinkindalter entwachsen haben aber viel Humor und ich kann mit ihnen Blödsinn machen und lachen, eben Kindsein etwas verrückt.
Als mein Enkel sich das erste mal im Kindergarten vorstellen sollte, hatte er sich gerade bei mir mit Theaterfarbe bemalt. die wollte er nicht entfernen und stellte sich so der Kindergärtnerin vor.
Das musste ich natürlich fotografieren und so entstand das Foto und ein Gedicht.







Ich finde du solltest mal wieder lachen

ganz verrückte Sachen machen.

Sei mal wieder Kind

spiele und geschwind

vergisst du alle Sorgen

denke nicht an gestern und nicht an morgen.



Ausgelassen heiter
geht das Leben weiter
für ein paar  Stunden solltest du vergessen
alles was dich so besessen!
Ganz befreit hast du plötzlich Zeit
und das Leben hat dich wieder.

K.S. 2002






Kommentare:

  1. Liebe Marie-Claire,
    es freut mich sehr, dass Dich mein heutiges Kettenkarussell zu diesem Post inspiriert hat.
    Ja, noch einmal Kind sein, ohne Sorgen, ohne Stress und Kummer.
    Diese Unbefangenheit, man sieht es an dem süßen Bild Deines Enkels, finde ich super.
    Sind wir eben einfach mal wieder Kind, auch wenn nur für eine kurze Zeit!
    Sei ganz lieb gegrüßt.
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. welch ein hübscher Einfall...

    ganz entzückend deine Idee und die Bilder...
    mich hat der Herbst heute bedacht und zu Aufnahmen inspiriert....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.