Freitag, 12. September 2014

Kunst und Gesundheit


Kunst und Gesundheit

Ich weiß, wenn ich selber male, bin ich entspannt , frei von belastenden Gedanken.
Das heißt ja schon, ich kann mich konzentrieren auf eine  Arbeit.
Viele Menschen können das nicht mehr, sich konzentrieren, besonders Kinder.
Kunst weckt Emotionen in mir.
 Entweder es tut meiner Seele gut, oder es wirkt negativ auf mich.
Wichtig ist doch, dass Kunst berührt uns kreative Gedanken beschert, ob sie negativ oder positiv sind.
Malen oder therapeutisches Gestalten spielt schon in der Therapie von chronisch Kranken, in der Medizin eine große Rolle.
Schaue ich mir Bilder oder überhaupt Kunst an, nimmt es Besitz von meinem Seelenleben.
Was passiert dann, sie zaubert ein Lächeln auf mein Gesicht oder regt mich zur Diskussion an.
Also was kann schöner sein, als über die Kunst zu kommunizieren.
Sei es die Musik, ein Gedicht, ein Bild, eine Statue, ein Gebäude usw.
Es geht uns gut damit, und verbindet Mensch zu Mensch, ja, es ist  Völker - verbindend.
Was kann besser und gesünder sein als ein friedliches Miteinander und sich an Kunst erfreuen.

© Klärchen





in eigener Sache, mal unverbindlich reinschauen
Bücher und Themen

da gibt es nicht nur Rezepte

Kommentare:

  1. hallo Klärchen Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ und was malst du aktuell zur Zeit?
    willst du uns die Bilder die unter deinem Pinsel entstehen auch zeigen...? Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ich - wäre sehr neugierig darauf und denke da dein Fotoauge ganz anders hinsieht werden es sicher Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ansprechende Bilder, aufs Motiv wär ich sehr gespannt...
    Grüße aus dem verregneten Vogelsberg in deinen Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Sonntag....von Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Angelface der Morgenbastlerin...

    AntwortenLöschen
  2. Wie das schreiben so kommt auch die Malerei aus dem Bauch. Ein Bild habe ich hier auch schon gezeigt.hast Du es gesehen? Im Winter werde ich wohl zum Malen kommen, jetzt macht mein Bein das Stehen noch nicht mit, da koche ich ja schon im Stehen das ist auch Kunst.Neue rezepte in meiner Lesestube...lach
    Es gibt ja Kunst in allen Variationen, das kann man ja in Deinem Garten sehen den Du uns in deinem Blog zeigst.
    Momentan beschränkt sich meine Kunst aufs Fotografieren, man sieht es bei Binablurei

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.