Dienstag, 24. März 2015

Absturz

Meine Gedanken sind bei den Angehörigen des Flugzeugunglücks, die ihre Lieben verloren haben.
Ich bin erschüttert und traurig.
Immer wieder geschehen auch solche Unglücke, die uns innehalten lassen.
Warum?
Klärchen

1 Kommentar:

  1. war hier nicht ein Kommentar von mir? Oder war ich , als ich es zum 1. mal las, nur zu erschüttert und traurig um einen zu schreiben? kann sein...kann sein, kann sein...
    ich denke, wenn man Heute so viel mehr um die unfassbaren Hintergründe weiß seit es den Fund der Flugschreiber gibt, erschüttert nicht nur jeder Tote, jedes menschenkind das sein leben auf diese weise verlor, sondern auch die Tatsache dass ein Einzelner Mensch bewusst die Ursache war und dies absichtlich tat. Eine Tat die so unfassbar bleibt wie sie ausgeführt wurde....
    Warum liebes Klärchen darf man gar nicht fragen, es gibt kein Warum - es gibt nur Schuld.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.