Donnerstag, 2. April 2015

Ostern

 Frohe Ostern wünsche ich allen von Herzen
auch schönes Wetter, weil es sich alle wünschen
 Weil es hier im Norden kalt und nass ist, mache ich es  warm,
bunt und frühlingshaft.
Zwischendurch schaut die Sonne durch die Wolken.
Ein ostfriesisches Waffelrezept für den Kaffee - oder Teenachmittag.

Frühling auf der "Binablurei" rechts anklicken



die ersten Osterlämmer sind geboren

Bei uns gibt es am Ostersamstag richtig große Feuer die von der Dorfjugend,  Feuerwehr oder Vereinen organisiert werden mit 500 und mehr Besuchern
jeder Ortsteil hat sein eigenes großes Feuer.
Damit wird alles Böse traditionell vom letzten Jahr verbrannt.

Dies ist ein privates Osterfeuer in Ostfriesland
 bei uns muss jedes Feuer angemeldet werden.


Heute Nachmittag habe ich ein paar Waffeln gebacken, hier das Rezept aus einem ostfriesischen Kochbuch

Herzchenwaffeln
Zutaten : 300g Mehl, 100g Kandis,1/8 l Wasser,150g Butter, 3 Eier, 1Vanillezucker, 1-2Eßl.Rum
Butter schaumig rühren und nach und nach Eier, Vanillezucker, Rum und Mehl dazugeben. Der Kandiszucker wird in dem Wasser aufgelöst und lauwarm zum Teig gegeben. Der Teig muss dickflüssig sein. Im Waffeleisen goldgelb ausgebacken und nach dem Backen mit Puderzucker bestreut. dazu serviert man Sahne oder Preiselbeeren.
30 Min.  Arbeit



http://www.bookrix.de/_ebook-klaerchen-in-mir-ist-fruehling/

In mir ist Frühling

einfach anklicken, kostet nichts, schöne Fotos gibt es umsonst und ein Gedichtchen dazu.
natürlich nur wer`s mag!

Kommentare:

  1. Liebes Klärchen,
    jetzt war ich doch mal neugierig und hab schnell mal bei Dir reingeschaut! Traumhaftschöne Photos hast Du und auch sonst ist es recht unterhaltsam bei Dir. Du gehst mit offenen Augen durch die Welt, das kann man an Deinen Bildern sehen.
    Und dann - na also Zufälle gibt es... - hab ich bei Dir eine Photoserie mit Impressionen von Wismar entdeckt. In dem wunderschönen roten Fachwerkhaus direkt am Hafen - das Gewölbe - haben ich schon Ferien gemacht. Einer meiner Söhne lebt nämlich in Wismar und eines Deiner Photos ist quasi direkt vor seiner Haustür gemacht! Ist das nicht witzig?
    Den Post zu den Bildern hab in deinem Blog allerdings nicht gefunden.
    Ich habe Dir auf deine netten Worte hin in meinem Blog geantwortet.
    Ich wünsch Dir frohe Ostertage mit vielleicht ein bißchen Sonnenschein und viele bunte Ostereier!
    Liebe Grüße Antje von der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anje, ich xdanke Dir für deinen ausführlichen Kommentar. Wenige kommentieren, die meisten klicken und sind wieder weg. ich hoffe aber immer es hat ihnen gefallen und sie hatten Freude.
      Das ist ja wirklich witzig, ich habe sovielle schöne Fotos von Wismar, da setze ich für Dich mal eine Städtereise ein.
      Ich habe viele Fotos auch in Alben und weiß nicht genau wo ich dieses Haus eingestellt habe. Egal, ich mache Dir einen Freude damit und das ist schön. Ich komme gern wieder auf Deinen Blog. Die Mosaike sind für meine Freundin interessant, die gerade einen Kurs darüber belegt.
      Vielleicht sehen wir uns ja auf der Binablurei unter Städtereisen wieder. ich sage Dir bescheid.
      Wunderschöne Ostertage und trockenes Wetter, wünscht Dir Klärchen

      Löschen
    2. ... ich glaub, das war in einem Album von Binablurei. Das Album hieß glaub ich Impressionen von Wismar oder Wismar Impressionen ...
      LG Antje

      Löschen
  2. welch schöne, abwechlungsreiche bunte Sommer-Frühlingsbilder hast du liebes Klärchen während bei mir noch einmal der Schneemann Einzug gehalten hat.Ein erfrischender Post in bunten Farben, ich vermisse sie hier noch..traumhaft schöne Bilder - Antje triffts auf den Punkt, das empfinde ich auch so...
    vielleicht sollte ich mitten im Schnee auch ein Freudenfeuer anzünden, den zuckenden Flammen hinterherschaun und an der Wärme laben...ach nein, ich denke, ich werde deine gebutterten Herzen nachbacken und mich an den jungen Osterlämmern erfreun....dir ein frohes Osterfest, Angel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Angel, was jetzt noch nicht blüht ist in Schalen oder in meinem Archiv vom letzten Jahr. Einiges will aber jetzt raus, weil die Sonne heute scheint.
      Das Freudenfeuer oder das Böse vom letzten Jahr wird am Samstag verbrannt.
      kennt Ihr kein Osterfeuer?
      Die Waffeln gab es heute zum kaffee mit Heidelbeersahne, hmmm, lecker. Dir noch eien schönen Karfreitag, Klärchen

      Löschen
    2. IM HIER gibts kein Osterfeuer...!LEIDER - liebes Klärchen, auf dem Steinerberg hingegen schon, da saßen wir immer gemütlich mit Glas in der Hand und schauten sinnend in die Flammen....
      im Moment wärs - glaub ich - zumindest hier - auch ein wenig kalt....
      das Böse vom letzten Jahr wird verbrannt?...wouw....glaubst du dran? ds kannte ich als Erklärung für das Feuer an sich - bisher nicht,
      ich denke, dann sollte ich auch - wenigstens ein klitzekkleines - mit Holzspänen - bei mir im Garten anzünden und hoffen...:)) dass danach wieder für alle die Sonne scheint.

      Löschen
    3. Ob ich dran glaube...es ist ein alter Brauch hier. Auf Sylt gibt es das Bikebrennen.
      Hier ist es nicht nur ein kleines feuerchen, sondern ein Haufen von 5m Höhe und 10m Breite. da stehen die leute mit eienm Bierchen drumherum und ein zelt für schlechtes Wetter ist aufgebaut.

      Löschen
  3. Liebes Klärchen,
    danke für deine Osterwünsche! Viele tolle Aufnahmen - und ganz besonders schön finde ich das Foto der Schafe - sowie deine Fotoserie über die Möwe und ihre Beute aus deinem älteren Posting: einfach SPITZE!
    Dank dir auch für deine Zeilen zu den Wölfen! Ich hätt' mir ja eingebildet, dass ich dir darauf schon geantwortet habe, aber jetzt kann ich keine Antwort finden. Im schlimmsten Fall liest du eben ein zweites Mal, dass ich auch kritische Stimmen in dem Zusammenhang verstehen kann - aber dass so ein Wolfscenter eben genau für Fälle, wo Wölfe auch im vom Menschen besiedelten Gebiet umherstreifen, gute Aufklärungsarbeit leisten kann. Ohne Wolfsforschung ind -information werden diese wunderbaren Tiere nämlich schlichtweg wieder nur abgeknallt - etwas anderes fällt den Menschen ja leider nie ein... Das Wolfcenter Dörverden ist bestimt einen Besuch wert, ich habe schon vor deinem Hinweis einen Artikel bei der Bloggerin Smilla gelesen und am Ende meines Wolfspostings einen Link zu ihrem Bericht gesetzt - vielleicht interessiert dich ja auch, was sie darüber geschrieben hat...
    Herzliche Rostrosengrüße
    und ein frohes Osterfest!

    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Röschen, wegen der Wölfe habe ich alles gelesen, Aufklärung tut not, da hast Du recht.
      Danke für Deinen ausführlichen Kommentar. Die Seite von Smilla habe ich gelesen. Vielleicht kommt ja mal eine Fotoserie aus Dörverden von mir. Ich glaube das Wolfcenter ist auf meiner Lyricweb verlinkt, müsste mal schauen.Ein banner habe ich.
      Dir wünsche ich auch noch mal von Herzen ein schönes Osterfest.
      Auf Deiner Seite schaue ich eh immer mal vorbei, liebe Grüsse, Klärchen

      Löschen
  4. Liebe Klärchen,
    wunderbare, bunte Bilder zu Ostern. Es ist kalt und trotzdem erfreuen und die Frühjahrsblüher.
    Die Möwe ist ganz herzallerliebst ... und die ersten Lämmer lassen mich innehalten. Nein, in diesem Jahr werde ich wohl auf Lammfleisch verzichten.
    Schöne Ostergrüße auch für dich von
    sissi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sissi, ich weiß Deine Zeit ist freizeitmäßig begrenzt und Du hast genug um die Ohren und zu tragen. Es freut mich besonders wenn Du bei mir vorbeischaust. ich weiß es zu schätzen. Danke, und Dir auch eine schöne Ostern mit erholsamen Anteilen, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen,
    auch Dir wünsche Ich ein frohes Osterfest mit ganz viel Sonnenschein!
    Liebe Grüsse
    ANi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.