Freitag, 1. Mai 2015

Das Fühlen


Alte Eiche in Mellenthin auf Usedom




Das Fühlen mit der Natur,

das Atmen

den Sinn suchen und finden

in Zeit und Raum

ich stehe

mit beiden Beinen im Leben

und lehne mich an einen Baum!

K.S.

Kommentare:

  1. Schöne Worte! Ich lehne mich auch manchmal an einen Baum, dann wenn ich seine Kraft und Stärke spüren möchte und auch, um mich wieder zu erden und neue Wurzeln auszutreiben! Ein schönes Maiwochenende wünsche ich dir! Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine 600 Jahre alte Eiche, unglaublich, sie steht in Mellenthin auf dem Friedhof.
      da habe ich ja eine Mitstreiterin gefunden, ich umarme zwischendurch auch Bäume.
      Liebe Grüsse, klärchen

      Löschen
  2. Das passt so wunderbar zusammen.

    Schönes Usedom - schöne stattliche Eichen ... liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wenn ich auf Usedom bin, schaue ich ob die alte Eiche noch da ist, sie ist über 600 Jahre alt, ich liebe sie, wie überhaupt Bäume..
      Grüssle in den Mai, Klärchen

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.