Donnerstag, 13. August 2015

Genießer

Sind wir nicht alle auch Genießer

  Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, 

ein altes Sprichwort.



Da ist etwas Wahres dran.
Wir essen mit allen Sinnen, wenn wir  Genussesser sind.
Ich meine nicht die  Fastfood- Esser, die Schnellesser, die Bratwurstbudenesser,
die  Fernsehesser,  die Runterschlinger und Maßlosesser
Obwohl, das auch mal ganz schön sein kann, wenn man in Zeitnot ist. In unserer gehetzten Gesellschaft auch fast normal.
 Nein …ich meine die wirklichen  Genießer. ob zu hause oder im Restaurant
Die, die ein schönes Ambiente lieben, Kerzenschein, ein schönes Glas Wein, einen schön gedeckten Tisch, vielleicht Musik im Hintergrund, eine nette Unterhaltung beim Essen.
Ein guter Essensduft zieht in die Nase, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Das Auge isst mit, das Aha-Erlebnis, wenn das Essen serviert wird.
Dann genießen  wir mit Leib und Seele.
Wir erinnern uns gern, an ein schönes, gutes, gesundes Essen zu Hause und im Restaurant.
Wer fühlt sich nicht wohl danach und hat ein Lächeln im Gesicht?

© Klärchen Text und Bild

Kommentare:

  1. Wir mögen das , warten immer wenn möglich bis alle daheim sind , und essen dann zusammen . Zum aufwändigen kochen nehme ich mir gerne Zeit . Ganz nach dem Motto , Schmecken muss es . Schnell , schnell kommt auch vor . Macht aber längst nicht so viel Vergnügen :))
    Lg und ein schönes Wochenende wünsch ich Dir
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, es freut mich, dass ich mit diesen Gedanken nicht alleine bin.
      Dir auch ein schönes Wochenende, Klärchen

      Löschen
  2. Bin ganz bei dir, liebes Klärchen ...ABER ... auch eine Bratwurst genieße ich in vollen Zügen... ist nämlich eine Ausnahme bei mir und schmeckt wenn ... dann doppelt gut.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du wohl recht. liebe Grete, es ist ja nicht so, dass ich keine Bratwurst mag, gegrillt am Liebsten.
    Danke für Deinen Besuch, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Mein Mann und ich sind ja nun alleine. Früher haben wir versucht mit allen zusammen wenigstens eine Mahlzeit am Tag zur Familienmahlzeit zu machen. So in aller Ruhe, ohne Fernseher etc.
    Heute genießen wir das zu zweit, das ist auch schön! Wir sind ebenfalls eher die Genießer und die Currywurst ist die Ausnahme, die wir aber auch mögen.
    Lieber Gruß am Abend
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regina, uns geht es auch so, wir sind allein und manchmal kochen wir auch zusammen...aber nicht immer!
    Lieben Gruss zum Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.