Donnerstag, 24. März 2016

Tage wie diese

Erinnerungen bleiben, Jahreszeiten kommen und gehen, ich möchte Euch Zuversicht schenken und Hoffnung die nie vergehen sollte.

Feiertage erinnern Christen an Jesus Christus,

der für sie gestorben ist, es war nicht sinnlos. darum feiern wir Ostern.

 Kein Mensch sollte sinnlos sterben, grausam umgebracht werden durch Menschenhand wie in Sarajewo vor 21Jahren und heute gerade in dieser Zeit wo alle gefordert sind.

Immer noch sterben Menschen sinnlos in Kriegen gestern , heute, morgen.

Mit jedem Frühling wächst die Hoffnung, mit jedem Tag, das die Nächstenliebe siegt, aber wie können sich die Menschen hassen von Egoismus und Eigenliebe getrieben!?

 

 

 


das Ei steht in Leibzig

















Kunst Natur, Kunst von Menschenhand


 Die Fotos sind mein Eigentum ich bitte das zu achten.
Wer sie kopiert wird keinen Spass daran haben.
Wer ein Foto für private Zwecke möchte ,darf mich gern kontaktieren



Kommentare:

  1. welch schöne Frühlingsblüher und Blüten, sie strahlen um die Wette und so ist deine Frage an uns alle nur zu verständlich: ja, wie können Menschen einfach so hassen, dass sie andere nicht ertragen können, Glaube und Religion treibt Menschen an wie sie sie immer schon angetrieben haben und zu Unverständlichem hinreissen können, sie sind verblendet und meinen Herr einer Rasse, das einzig Wahre auf der Welt zu sein und nur einer Gottheit gleich sich einem Leben danach sich nur durch den Tod nähern zu können. Wir anders denkende werden das niemals begreifen...
    das Osterfest steht vor der Tür, denken wir daran was damals und aus welchen Gründen es geschah?

    AntwortenLöschen
  2. Eine wahre Bilderflut - wie schön doch diese Welt ist! Warum können die Menschen sich nicht einfach nur an all dem Wunderbaren dieser Erde erfreuen und in Frieden miteinander leben ...
    Ich werde es nie verstehen. Und ich dachte schon mal, wir wären weiter - nach Friedensbewegung, Abrüstung usw. in den 80er. Ich hab wirklich daran geglaubt, geglaubt an den möglichen Frieden auf der Welt. Aber heute hab ich das Gefühl, es ist schlimmer als je zuvor ... überall Kriege, Haß und Elend auf dieser Welt.
    ber ich bin auch Christ und ich feiere Ostern und ich glaube! Und ich gebe die Hoffnung nicht auf!
    Ganz toll, daß Du so ein schönes Bild von Dir zeigst - Du hast ja Grübchen beim Lachen - wie hübsch!
    Herzlichst
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Ihr beiden Freundinnen, ich habe auch geglaubt die Erde würde friedlicher werden mit uns, aber alle Träume der 68er sind wie Seifenblasen zerplatzt, Frieden gibt es nicht momentan. Was werden unsere Kinder und Enkel erleben? Daran möchte ich nicht denken und werde es wohl auch nur erahnen können. Ich lebe trotzdem im heute zuversichtlich.
    Schöne Ostertage für Euch, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Klärchen, vielen Dank für diesen wunderschönen Post.
    Ich habe mir jedes Foto angesehen und mir meine Gedanken
    dazu gemacht.
    Einen besinnlichen Karfreitagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen, der Frühling kommt per Bild... für Bild... für Bild. Dankeschön dafür :)
    Weiterhin noch frohe Ostertage, herzliche Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen, vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog. Deiner ist auch wunderschön, insbesondere Deine tollen Frühlingsbilder haben es mir angetan. Ich hoffe, Du hattest ein schönes Osterfest und wünsche Dir einen angenehmen Start in die neue Woche.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Fotos. Das Highlight sind die Störche.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Dies ist die Seite bei Dir, auf der ich mich zuhause fühle! Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  9. Ach,Pippa,das hast Du aber schön gesagt, Klärchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.