Montag, 30. Mai 2016

Erdenwärme




Erdenwärme


Ich spüre Erdenwärme

an manchen Tagen

dann kommen Fragen nach dem Sein

unser kleiner blauer Planet

eine Kostbarkeit vergeht

im weiten Universum fliegt er davon

wer weiß wohin

der Mensch auf der Suche

nach dem Sinn des Lebens

während die Erde zerfällt

unsere kleine Welt

im Menschenhand

wenn der Regenbogen seine Farben spannt

habe ich Hoffnung von Land zu Land

auf  Vernunft und Frieden auf der Erde

das Licht und Liebe in den Herzen lebendig werde.

© Klärchen 2015




Kommentare:

  1. Deine Worte sind wunderschön, deine Fotos ebenfalls. gefällt mir der weiße Fensterrahmen dazu.
    wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben, auch wenn eine negative Nachricht nach der anderen meine Zuversicht manchmal empfindlich beeinflusst.
    ♥liche Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Klärchen,

    wunderbare Worte! Dein weißes Fenster mit dem vielen verschiedenen Licht, ganz klasse gemacht. Jedes einzelne Bild ist schon ein Gedicht.
    Das letze Fenster mit blau des Universum, auch ganz wunderbar dargestellt. Ist das von einem Flugzeug aus aufgenommen?

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu deiner Frage:
      Nein das habe ich aus einem alten Atlass und vor längerer Zeit für das Fenster gebraucht.Jaa, aus einem Flugzeug hätte ich auch ein Bild gehabt, vielleicht stelle ich es noch dazu.
      lieben Gruß in die Woche, Paula

      Löschen
  3. Hallo Klärchen
    Ein wunderschönes Fensterbild und deine
    Worte dazu, das gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Wochenstart.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Ach, liebes Klärchen es wäre doch so einfach und schlichtweg schön, ohne Unfrieden, ohne Erderwärmung, ohne Krisen und Waffen .... Du hast die Gedanken ausgesprochen und geschrieben, die uns alle bewegen.

    Hab' eine gute Woche 😚
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marie-Claire.........Eine Antwort auf einen Teil Deiner Frage findest Du auf meinem Blog.
    darüberhinaus kann ich Dir nur empfehlen in Sachen Blumenliebe bei RIITTA reinzugucken. Sie macht jetzt jeden Mittwoch eine wunderbare Blumen-Verlinkaktion. Du findest sie auch bei mir auf dem Blog unter den heutigen Kommentatorinnen oder in der SEitenleiste.
    Warst ganz richtig bei
    http://bistropippa.blogspot.de/
    ...Herzlich PIPPA Minza, der schon nachgesagt wird, sie sei ein CHamäleon!
    und schönen Abend Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Riitta ist bei Helsinki zuhause, sie spricht auch DEUTSCH.

      Löschen
  6. Klärchen, du Liebe,
    das wundervolle Gedicht, garniert mit den
    Fotos, geben wieder eine Symbiose. Die Erdeerwärmung
    ist eine riesige Gefahr. Und doch hält man nicht inne.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön abgelichtet liebes Klärchen
    das gedicht dazu...wouw...aus dem herzen herausgesprungen (denke ich..)ja, das bewegt uns alle...
    herzlichst Angel

    AntwortenLöschen
  8. Die Collagen sind dir super gelungen - und deine Worte sind tief empfunden und mahnend! Mögen sie den Menschen nicht nur ins Ohr, sondern ins Herz gehen! Danke und LG! Martina

    AntwortenLöschen
  9. Bilder und Worte - eine wirklich gelungene Ergänzung. Eine Hommage an die Schönheit dieser Erde und Hoffnung auf Vernunft und Frieden - Dein Wort in Gottes Ohr ...
    Herzlichst Deine Antje

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.