Dienstag, 14. Juni 2016

Im Odenwald

War mal kurz im Odenwald

Erholung und Kultur

Breuberg, wer weiss schon wo das liegt ? Nicht weit von der Bayrischen Grenze, Die A7 von Bremen aus, 50 km vor Frankfurt links abbiegen, über Land noch ca. 30km, Linie zwischen Würzburg und  Darmstadt.

Die Burg Breuberg ,sie gehört zu den größten und besterhaltenen Burgen im süddeutschen Raum. Seit dem 12. Jahrhundert wurde sie durchgängig bewohnt.

der Ort Breuberg

die Burg Breuberg

Sie diente als Vogteiburg, Residenz adliger Familien, Landratsamt, im Krieg als Lager für Fremdarbeiter und einer Spielzeugfabrik. Alles hat wohl Spuren hinterlassen.

heute befindet sich dort eine Jugendherberge, eine Burgschänke und das Breubergmuseum.

Quelle Odenwald -Tourismus Michelstadt


  Eine Woche erscheint wenig, aber für mich war sie erholsam. Eine Woche sich treiben lassen, Schönheit aufnehmen, Inspiration ohne Ende, schreiben in einer Laube, Summen und Vogelgesang um mich herum. Waldesluft, Rosenduft, Salbei, Jasmin Fingerhut und Margeriten. Dazu Stille, einfach Stille fast auf der Haut zu spüren, die Augen schließend einatmen, ausatmen, so schön!

Einen Negativpunkt gibt es, Gräser und Pollen bekamen meinen Augen nicht so gut. Tropfen und kaltes Wasser halfen darüber hinweg, dass habe ich gerne ausgehalten. Sonnenbrille auf und durch.

Ein Ferienhaus mit einem Wildgarten, na…geordnete Wildnis, die Farbzusammenstellung passte. Mein Garten zu hause ist auch schön, aber in dem Garten unseres Ferienhauses küsste mich die Muse, sie war plötzlich da und meine  Schreibblokade löste sich auf.

Unsere Hunde hatten ein Paradies und wir eine Oase der Ruhe ohne Alltag sich treiben lassen.

Eine tierliebe Vermieterin hat an alles gedacht, was Herrchen und Hund glücklich macht.

Von Wasser, Napf und Decken war alles da was Hund so braucht. Der Fussbodenbelag rutschfest und pflegeleicht, Handtücher zum Abtrocknen nach eventuellem Regen, brauchten wir nicht.

Die Gegend erkunden gehört  natürlich dazu und wir sind fündig geworden, aber wie.

 Davon werde ich hier  zwischendurch  in Fortsetzung schreiben.

Über Orte im Odenwald, Breuberg, Bilder aus Michelstadt, Miltenberg, Amorbach, Erbach, die wir mit dem Auto anfuhren.

Wir hatten unser Fahrrad dabei, aber bei 30 Grad war es mir zu heiß und einen Sonnenbrand wollte ich mir nicht holen.

Mein lieber Mann hatte den Mut und kann die Sonne gut vertragen. Dort gab es viele Rad -und Wanderwege für Rennradfahrer und Mountainbiker.

Nun wünsche ich denen ,die an der Natur und Kultur Freude haben viel Spass beim Schauen.

Vielleicht kennt ja der eine oder andere die Orte  oder wohnt sogar dort in der Nähe, denen sage ich, der Odenwald ist erholsam.


Blick in den Garten aus dem Wohnzimmer





Breuberg hat nicht nur diesen schönen Garten  sondern auch einen Skulpturenpark, den ich das nächste Mal zeige, hier nun die Blumen aus dem Garten.

Die Gegend erkunden gehört  natürlich dazu und wir sind fündig geworden, aber wie.

 Davon werde ich hier  zwischendurch  in Fortsetzung schreiben.

© Klärchen

falls sich jemand wundert, Elske ist auch  ein Pseudonym für meine Fotos

Versehentlich habe ich Links zu Euch gelöscht, ich füge sie ein sobald ich die Adressen habe, einige sind wieder da, aber auf der Binablurei seid Ihr auch verlinkt, jedenfalls die mich dort besuchen. Sorry, war keine Absicht!


Etwas von mir, was man nicht so kennt
http://elma-klaerchen.blogspot.de/p/blog-page_97.html

Kommentare:

  1. ...das war bestimmt eine erholsame Woche! Und diese Blütenpracht - ganz wunderschön!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , liebe Christiane, die Woche hat gut getan!
      Danke!
      L.G.Klärchen

      Löschen
  2. Antworten
    1. Danke suza, Deine sind auich immer sehr schön!
      L.G.Klärchen

      Löschen
  3. Die Fotos sind der Knaller. Kein Wunder, dass du in dieser herrlichen Umgebung von der Muse geküsst wurdest. So eine kleine Auszeit tut doch immer wieder gut! LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wow...was für wunderschöne Fotos ,das ist
    ja eine wahre Pracht ,da hat sich die Auszeit
    echt gelohnt gell :-)
    und die Hunde konnten sich sicher so richtig
    austoben, herrlich !

    Jetzt hoffen wir ,dass auch hier bei uns
    die Sonne sich endlich zeigt ,momentan
    scheint sie ein bisschen aber morgen ist wieder
    Dauerregen angesagt langsam reicht es :-))

    Liebi Grüessli
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es zeigen sich bei uns Wolken und es grummelt auch in der Ferne, aber es regnet kaum ein paar Tropfen. Es ist ja mehr angesagt, mal sehen was kommt!
      Liebe Grüße und Sonne wünsche ich Dir, Klärchen

      Löschen
  5. die von anderen gebändigte Wildnis im Garten, direkt vor der Tür, die man in Ruhe anschauen aber nichts darin machen muss als sie nur zu geniessen.Da hast du dir ein wahres Paradies ausgesucht, es sind wunderschöne Bilder. Inspiration für Seele und Geist und vor allem auch für die Augen. Hoffentlich bestätigt sich deine Allergie nicht gegen Pollen Und Gräser denn überall blühts ja sowohl im Frühling als auch im Sommer so schön, da kann man schlecht entfliehen, es wäre schade wenn du deine Ausflüge in die Umgebung danach ausrichten müsstest, als Naturmensch, der du bist...
    ein schöner Post vom Kurzurlaub...
    herzlichst Angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Angel, Augenzu und durch.Hafer, Roggen und Gräser machen mir ein wenig zu schaffen, hatte ich vor ein paar Jahren n och nicht. Nun brennen die Augen und die nase läuft. Egal, ich genieße die Natur trotzdem.
      L.G.Klkärchen

      Löschen
  6. tolle Bilder, bin schon gespannt auf deine Berichte!
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi, als nächstes kommt der Skulpturpark, einige Figuren haben mich sehr berührt.
      L.G.Klärchen

      Löschen
  7. Liebes Klärchen, der Odenwald ist unser Hausberg von Frankfurt aus.Neben Breuberg ist auch die Feste Otzberg sehr schön. Dort fahren wir Rad und machen schöne Wanderungen. Meist bei Höchst im Odenwald. Dort gibt es in Richtung Bergstrasse herrliche Täler.Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.