Sonntag, 7. August 2016

Am Teich die Frösche



Am Teich


Die Frösche

Ich saß am Teich

in Nachbars Garten

konnte es kaum erwarten

die Kamera bereit

saß ich im Grase

und hatte Zeit

da bildete sich eine Blase

eh ich mich versah

ganz leise

war ein Fröschlein da

erst eins, dann zwei

dann kamen noch drei

schauten zu mir

mit ihren Äuglein empor

ein leises Quaken

drang an mein Ohr

sie legten sich im Gras

zu meinen Füßen

fünf Frösche

den Anblick

wollte ich genießen

hatte sie vor meiner Linse

von ihren Blicken…

ich grinse

geriet ich in Entzücken

sie hörten mein Herz klopfen

und sprangen ins Wasser zurück

wann habe ich noch einmal

so ein Glück.

© Elske


 ein Frosch pirscht sich an

 der zweite setzt sich nieder

 der dritte taucht hervor

ist das nicht nett, ein Quartett

alle dicht zusammen, insgesamt sind sieben in dem Teich

fünf davon sehe ich auf einem Streich

rechts von mir einer mit einem treuen Blick


einer springt ins Wasser zurück


dieser hier , er lacht mich an


an der stelle, eine Libelle, schaut sich das Schauspiel an

mit dieser Blüte einen schönen Start in die neue Woche

Geduld ist alles!

 Danke für den Besuch!

Kommentare:

  1. Liebes Klärchen,
    was für Gücksmomente!!! Das ist ja genial!!!!
    Wunderschön, dein Gedicht zu den tollen, einzigartigen Fotos!
    Da kann man richtig mitleben.....
    Ich finde alles wunderbar gelungen.-

    Nun wünsche ich dir nur noch im Augenblick sein zu können
    und vielleicht ein Stück weit auch bleiben zu können, wir wissen nie ob so ein Glück wiederkehrt,
    aber ein Moment kann mit Fotos unendlich sein...
    Sei herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Unfassbar, liebes Klärchen! Was sind dir da für geniale Aufnahmen gelungen! Und dessen nicht genug untermalst du alles noch mit einem genialen Gedicht! Wunderschön!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. reine Poesie...wunderschön deine Ode an die Natur der Frösche, an denen wir oft so wortlos ohne sie richtig wahrzunehmen - vorrübergehen, nicht mal das Quaken wie einen leisen Gesang , der ja IHRE Sprache ist - hören...
    tolle Fotos - gestochen scharf und wirklich wunderschön sie soo nah zu sehen.
    Toll, etwas ganz anderes von dir und mit deinen Wahrnehmungen gesehen...
    Dankeschön...
    Angel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.