Sonntag, 14. August 2016

Komm in mein Haus


 Ich lade Dich ein,komm in mein Haus, 

dort wirst du sehen was wichtig für mich ist.


Eine kleine Tür

sie gehört allein nur mir

ganz ohne Furcht

gehe ich hindurch

wann immer ich will

und die Zeit steht still!

K.S.(c)

Fischerhude

anklicken vergrößert
Privat

Privat

Dürer und OttoModersohn Fischerhude

Haus Irmintraud in Fischerhude
Irmitraut

Irmitraut Heimathaus

Rudolstadt Schloss

Privat

Heimathaus Irmitraut

Heimathaus Irmitraut

Cafe fischerhude Puppenhaus



Privat

Kamin Rudolstadt Schloss

Die Fotos sind teilweise mit Filter bearbeitet. Private Fotos und Heimathaus Irmitraut


mehr...dem Link folgen nach Fischerhude

http://www.fischerhude.com/museen.htm

Fischerhude ein Künstlerdorf nähe Bremen und Worpswede

Danke für den Besuch!

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne und stabile Türe, die bestimmt viele hat ein- und ausgehen lassen!!
    Und das Museum zeigt auch viel Geschichte!
    Gute neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. eine wunderschöne Tür und ein interessantes Museum.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. wenn man sich die BIlder näher und ausgiebig betrachtet, sie *groß" macht und hineingleitet, könnte man sich fast in die zeit zurückversetzen!!!in der die Menschen" damals lebten"!
    Heute unvorstellbar, doch für sie zum Teil sogar eine Art Luxus; - wenn man die kleinen Dinge rundherum sieht.
    tolle Bilder der vergangenheit..
    herzlichst Angel

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur schön Deine Fotos! Worpswede ist mir bekannt, aber in Fischerhude war ich noch nicht, das hole ich jetzt aber mal nach!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Ach, da war jetzt gerade die Freude groß. Zum einen mag ich diese alten Räumlichkeiten sehr. Man taucht in eine andere Welt ein. Zum anderen hab ich mich sehr gefreut, denn dieses Schulkochbuch hat mich an meine Mutter erinnert. Sie hatte genau das gleiche! --- Danke dir für die herrlichen Aufnahmen! LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen,
    die schöne alte Tür mit den kunstvollen schmiedeiserne Details ist beeindruckend .Wehrhaft und schwer so kommt sie mir vor . Die Kinderwiege ist auch ein einzigartig schönes Exemplar , ebenso der Wäscheschrank , ach wie gerne hätte ich so einen Schrank, befüllt mit altem Leinen. Wunderschöne Bilder aus den Museen, Danke für diesen interessanten post. Ganz liebe Abendgrüße aus dem Meisennest sendet Dir Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.