Freitag, 30. September 2016

Zitat im Bild 52

So vergeht Woche um Woche Monat um Monat

am Samstag  gibt es Zitate im Bild bei Nova

hier bei Klärchen immer mit Ausnahme.

Folgend Zitat Nr. 52

 entspannte Katzen zeigen keine Krallen

und da ich gerade dabei bin... obwohl ich zwei hübsche Hunde habe, 

die leider keine Katzen mögen,

 ich mag sie gern, hatte auch schon eine pechschwarze Katze. 

Wenn ich Katzen sehe werde ich schwach und es gibt viele in meinem Archiv ,die ich bei Freunden, Geschwistern und Nachbarn fotografiert habe.

 Das tolle ist, trotz meiner Hunde mögen mich die Katzen, und halten still für ein Foto.

 Ich bin aus der Schublade herausgesprungen, statt Hunde mal Katzen!

sie spielen wie Katzen

er hat eine gesehen, ich hoffe er wird nicht eifersüchtig

(c)

und was machen alle Katzen...

zwischendurch einfach abhängen!



Schwesters Katze ist groß geworden

So stimmt auch das Zitat für Nova   SAmstag:  Zitat im Bild

Euch ein schönes entspanntes Wochenende, zum 1.Oktober,

 Klärchen

Wo habe ich die alle her, kam die Frage, steht oben, man muss nur die Kamera dabei haben und Glück

 Katzen gibt es genug um mich herum.

Ich habe noch mehr, nur das wäre ein langer Post.

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich nicht so aus, als ob sie Krallen zeigen würden!!! :)
    Was für eine tolle Katzenparade liebes Klärchen, eine wäre Freude für mich!!!
    Schön zusammengetragen von dir, herzallerliebst!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Das letzte Foto ist echt ein Hingucker.
    Katzen scheinen ja in allen möglichen Positionen schlafen zu können !
    Eine entzückende Fotoserie von den Schmusetigern, die Hundbilder sind aber auch nicht zu verachten ;-)
    ♥liche Grüße von mir und eine gute Nacht

    AntwortenLöschen
  3. Wow...so schöne Katzenfotos ,ich mag sie auch sehr !
    Wir hatten früher viele Katzen ,durch den Umzug hat meine
    Tochter sie übernommen ,inzwischen sind sie im Katzenhimmel !
    Nun sind wir Hundebesitzer und unsere Beiden Racker
    mögen Katzen nicht :-))

    Danke für die wunderbaren Fotos , deine Hunde sind
    wie ich sehe auch ein Herz und eine Seele !

    Ein tolles Weekend
    wünscht dir
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh, was hast du für eine hübsche Katzensammlung zusammengetragen. Ich komm gar nicht nach mit Gucken. Die sind aber auch schön.
    Ich bin der absolute Katzenfreund.

    Hunde finde ich auch schön, tendiere aber eher zu Katzen.

    So schön!

    Lieben Gruß liebes Klärchen und habe eine schönes Wochenende.

    Eva

    AntwortenLöschen
  5. was sind das für wunderschöne Fotos!! Unglaublich..... jedes einzelne aussergewöhnlich schön!

    AntwortenLöschen
  6. welch entzüüüückende Exemplare..in deiner Galerie..! und sogar Mimi durfte sich mit in die Reihe einreihen, sie sagt..mhhrrr..danke schnurr, - aber echt woo haste die um alle Welt her?...
    eine schöner und ausdrucksstärker als die andere, sogar Rassekatzen sind dabei sofern ich sie orten kann.:==))
    nun fehlt" nur noch ein Gedicht über sie die sanften Katzentatzen...

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar ist deine Sammlung und eine paar erinnern mich an unsere Gartenbesucher, die ihnen zum verwechseln ähnlich sehen. Wenn mein Mann und ich irgendwann nicht mehr reisen können, werden wir uns ganz sicher auch wieder Hund + Katze anschaffen die dann hoffentlich so friedlich sein werden, wie deine krallenlosen bzw. -eingefahrenen Fellies.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Fotos und ja die entspannten Katzengesichter lassen wissen das sie ganz zurückgezogen sind die Krallen.
    Ich glaube ich habe schon einmal geschrieben, das meine Tante im Harz ganz verrückt werden würde vor Freude über Deine beiden Setter. Sie hatte selber welche und ist ein ganz großer Setter-Fan, wunderhübsches Foto mit Deinen einem, das Rot ist sensationell!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Demnächst kommen meine Setter dran, sie sollen den Katzen die Pfoten zeigen.
      Die richten ja keinen Schaden an.
      L.G.Klärchen

      Löschen
  9. ich bin auch eher der katzenmensch, obwohl ich hunde auch mag.

    du hast uns so schöne tierfotos mitgebracht, man möchte sie alle kraulen

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine wunderschöne Sammlung die Du zusammengetragen hast liebes Klärchen. Wir erleben ja beides momentan, haben uns nie vorstellen können, wie sehr eine Katze doch leidet,wenn ihr Freund der Hund krank ist. Vielen Dank auch dass Du mich trotz meines momentanen Schweigens wieder besucht hast. Es war eine große Freude und macht Mut. Ganz liebe Grüße zu dir von Celine

    AntwortenLöschen
  11. Was für schöne Fotos du hier hast! Ich schaue und schaue und schaue noch einmal.
    Meine Tochter hat keine Katze aber einen kleinen Hund. Oh ha, der hat schon Krallen. Die habe ich wieder zu spüren bekommen. Nee der wollte das nicht, aber sie sind nun mal über meine Haut gekommen. Nun weiß ich,das er mich mag ... hihi, hihi...

    Liebe Grüße zum Wochenende von
    Paula

    AntwortenLöschen
  12. Wundervolle Katzenfotos...ich bin ja auch ein totaler Katzenmensch...hab leider keine weil das Halten hier verboten ist!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Klärchen, Deine Katzenbilder sind einzigartig. Ich habe meine Liebe periodenmäßig aufgeteilt.
    Zuerst 2 x hintereinander Hunde, dann 14 Jahre eine Katze und jetzt wieder einen Hund (Joy)
    Meine Favoriten bei Deinen Bildern sind jene, wo die Katzen schlafen. Es gibt nichts friedlicheres, als schlafende Tiere, wenn sie schnurren oder "schnarchen". Göttlich.

    Liebe Grüße und ein gemütliches Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Klärchen,

    wunderschöne Bilder hast Du gemacht - sowohl von Katzen als von den Hunden. Ich bin ein ausgesprochener Hundemensch, habe heute aber keinen mehr. Aber wenn ich kleine Hunde sehe, dann geht mir mein Herz auf.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Bilder.
    .. unser Merlin fährt aber auch manchmal beim Schlafen die Krallen aus, vielleicht träumt er da gerade schlecht?
    Schönen Sonntag, Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Hach, da haste meinen Nerv getroffen^^ , auch wenn ich natürlich auch Hunde mag und mit einem Dackel in der Familie groß geworden bin. Ist halt nicht möglich sie wenn man auf der Arbeit ist auch alleine zu lassen. Von daher immer meine Entscheidung für Katzen, und da ich ja Gismo nach hier mitgenommen habe und er ein reiner Hauskater ist wollte ich dann nicht noch einen Hund der rein und rausgehen darf.

    Tolle Katzenbilder hast du mitgebracht, und ich kann "nur" von mir sprechen dass ich in meinem ganzen Leben noch nie eine Kralle von einer meiner Katzen zu spüren bekommen habe. Scheint wohl von "Großkatze" zu Samtpfote zu klappen ;-)

    Danke dir vielmals für dein schönes ZiB und dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr darüber.

    Liebe Sonntagsgrüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebes Klärchen,
    was für süße Fotos... ich bin ganz hin und weg... ich könnte alle knuddeln.
    Wir hatte bis vor einem halben Jahr auch eine Hündin und einen Kater, leider sind beide kurz hintereinander über die Regenbogenbrücke gegangen.
    Mit den Fotos hast Du bei mir voll ins Herz getroffen.
    Deinem Zitat stimme ich voll zu.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  18. och die dreifärbige ist ja schön, die würde ich auch auf der Stelle nehmen trotz Allergie :-)
    sooo schöne Bilder-herrlich
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  19. ....das ist ja dann ganz gut, dass du "Hund und Katz" nur getrennt auf den schönen Fotos zeigst ;-))
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  20. ....das ist ja dann ganz gut, dass du "Hund und Katz" nur getrennt auf den schönen Fotos zeigst ;-))
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  21. Wow, was für eine coole Fotoserie, da gäbe einen herrlichen Katzenkalender, meinen Glückwunsch liebes Klärchen.Knuddel mal die eine oder andere für mich und Deine herrlichen Hunde besonders.
    Gruß Helga

    AntwortenLöschen
  22. Ja, das stimmt und ich verstehe Dich gut! Bei uns ist es nämlich umgekehrt: Früher hatten wir einen Hund, einen Chow-Chow und nun zwei Katzen, die uns zur Zeit sehr fordern...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  23. Was für tolle Katzenbilder liebes Klärchen. Ich als Katzenmama sehe mir natürlich gerne Bilder von ihnen an, aber genauso gerne mag ich Hunde. Respekt habe ich vor Beiden Arten wenn ich sie nicht kenne oder eventuell zu genau kenne. ;-)

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  24. Du hast unfassbar schöne Fotos gemacht. Ich weiß gar nicht, welches Katzen-Foto mein Favorit wäre, wenn ich wählen müsste. Wie gut, dass ich es nicht muss - aber das mit der Katze hinter der verwitterten Fensterscheibe wäge ziemlich weit vorne :-)!!! - Bei dem Gesichtsausdruck der Katze, wo im Hintergrund der Pfau zu sehen ist, kam mir gleich in den Sinn: Was läufst du denn da durchs Bild - ICH bin hier der Star!!! - Danke für den herrlichen Post und LG! Martina

    AntwortenLöschen
  25. Die Katzis und ich sagen danke für die Bewunderung, alle Katzen sind Schönheiten jedes auf seine Art.
    Meine Hunde haben protestiert und nun muss ich sie ja auch mal zeigen mit Freunden und Co.
    H.G Klärchen

    AntwortenLöschen
  26. Hier versteckst du also deine Zitate.
    Wäre ja schade gewesen, wenn ich die reizenden Miezen ohne Krallen verpasst hätte *lächel*. Die Galerie macht sich prima an der orangenen Wand.
    Einen Favoriten habe ich dieses Mal gar nicht. Jede einzelne hat so etwas Besonderes an sich. Sie sind alle einfach schnuckelig. Deshalb schaue ich sie auch gleich nochmal an *grins*.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.