Freitag, 16. September 2016

Zitat im Bild Nr.50

Abgründe

Wie jeden Samstag für Nova ein Zitat im Bild

Weil es so schön ist "die Abgründe" im schönen Kaunertal







Möget Ihr nie an einem tiefen Abgrund stehen und immer Halt finden

ein schönes Wochenende für Euch

Klärchen

SAmstag:  Zitat im BildNova


Kommentare:

  1. das ist eine wunderschöne Landschaft. Ganz wunderschön.
    Liebe Grüße aus dem Norden
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susa, bei uns im Norden ist es doch auch schön, wie man an Deinen Fotos sieht...
      herzlichst Klärchen

      Löschen
  2. wunderbare Landschaftsaufnahmen, die Berge, so hoch und so schön, unendliche Weite, ein herrlicher Anblick den ich hier bei dir geniesse weil ich nicht selbst in die Berge fahre, gehe, wandere, ....einfach kein so rechter Wandervogel bin, eher dann schon ans meer, aber das hätte dann nichts mehr mit deinem beitrag zu tun, wenn ich dir davon erzählte...
    herzlichst Angel

    AntwortenLöschen
  3. ...und das obwohl Du auf dem Vogelsberg wohnst, von schönen Ortschaften umgeben. das Vogelsberggebiet ist ja riesengroß zum Wandern, Laufen und Spazieren. Es ist nie zu spät, damit anzufangen. Sommer wie Winter!
    herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Landschaftsaufnahmen zeigst Du uns! Berge haben schon etwas majestätisches an sich!
    Liebe Grüße zum Wochenende sendet Dir
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Wunder-Wunderschön,hach meine geliebten Berge...für mich gibt es nichts schöneres als über Stock und Stein
    zu wandern ...
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Aufnahmen, da bekommt man sogleich Lust eine Wanderung zu unternehmen. Auch dazu an den Abgrund gehen, aber immer mit Vorsicht und Respekt.

    Danke dir für dein ZiB über welches ich mich wieder sehr gefreut habe.

    Hab noch ein schönes Wochenende und liebe GRüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. oh ja...ich trete möglichst nicht zu nahe an den abgrund, aber fast hat man von dort den schönsten ausblick.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Klärchen,
    ach wie schön das Kaunertal, da haben wir als unsere Tochter noch klein
    war öfter Urlaub gemacht - unvergesslich und unvergleichlich.
    Tolles Zitat und großartige Bilder.
    Ich wünsche dir ein schönes We.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  9. Traumhaft schöne Fotos, liebes Klärchen, von einer grandiosen Landschaft. :-)
    Dort kann man wirklich in die Tiefe blicken, steht man am Abgrund, aber ich gehe lieber mal ein paar Schritte zurück.
    Deine Worte lassen viel Raum zur Interpretation. :-)

    Ein toller Beitrag für Novas Projekt.:-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wirklich ganz tolle Naturaufnahmen. Eine wunderschöne Stimmung hast Du eingefangen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Hach, jeee, wie schön. Wer bei mir liest, weiß wie sehr ich die Berge liebe und ich habe gottseidank keine Höhenangst und bin doch sehr trittsicher.

    Aber trittsicher nicht nur in den Bergen auch im wahren Leben hat sich meine Trittsicherheit schon oft bewährt.
    Da bin ich schon froh drüber.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  12. Schwankende Gedanken sollte man am Abgrund "festigen", um die schöne Landschaft auch weiter genießen zu können!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne Aufnahmen, machen Lust auf Urlaub. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Aufnahmen - mittlerweile schaue ich die
    Berge eher von unten an, weil mir die Luft fehlt für größere Wanderungen.
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Die richtigen Bilder sind das für mich gerade jetzt, nach unserem Urlaub in den Allgäuer Alpen.
    Und deine Worte gefallen mir sehr.
    Ich hoffe, dass mir tiefe Abgründe erspart bleiben.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Solche Abgründe mag ich mir sehr gerne ansehen und diesmal sagt nicht die Angst bleibe stehen, sondern die Freude an der wundervollen Landschaft.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  17. Liebes Klärchen,
    danke für deine schönen Fotos und dein Zitat für uns und Nova!!!!
    Traumhafte Ausblicke hast du uns mitgebracht!!!!
    Herzensgrüße, lass es dir gut gehen,
    Monika*

    AntwortenLöschen
  18. Wie gerne würde ich einmal den Platz der Kuh einnehmen - traumhafte Fotos zeigst du uns - mit einem trefflichen Zitat. --- Danke für deinen Wunsch an uns Leser. - Am Abgrund zu stehen und das Gefühl zu haben, zu schwanken - das ist einfach schrecklich! --- LG Martina

    AntwortenLöschen
  19. Liebes Klärchen,

    ui, was für tolle Fotos aus dem Kaunertal. Ich liebe die Berge und einmal im Jahr muss ich auch mal oben stehen. Schöne Ausblicke sind das. Immer ein bisschen Abstand zum Abgrund, ja, so kann man es geniessen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Auch diese Worte stimmen, liebe Marie Claire! Doch meine ich, dass im Laufe des Lebens jeder von Höhen und Tiefen erlebt. Wie wir jedoch damit umgehen, damit fertig werden, das steht auf einer anderen Seite.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie schön...dieser Ausblick!
    Höhen und Tiefen prägen das Leben eines Menschen. Bei dem einen mehr, beim anderen weniger. Einige schwächt dies und andere erstarken daran.
    Schön wäre es wenn alle aus jeder Lage "geheilt" wachsen könnte.

    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.