Montag, 10. Oktober 2016

Tag der Hunde

Am Tag der Hunde, wie versprochen, stelle ich nun meine Hunnis vor.

Die Katzen sind ja vorausgegangen und nun werden sie hier mal auf meinem Blog geehrt.


zusammen schlafen im Urlaub

Da war Bonny noch jung ca. 7 Monate


toben im Wasser macht Spass



geduldig warten


Autofahren wenn es in Urlaub geht...gern


spazieren gehen, Radfahren wegen des Alters nicht mehr,aber laufen, laufen, schnüffeln


Wald und Wiesenhunde, am liebsten Jagen, nur das dürfen wir nicht



Ballspiele, gerne



Tennisbälle sind nicht gut für die Zähne


Freunde treffen



alles entdecken, Bonny

beobachten, Nico

Bonny lässt sich gern fotografieren


ablenken, Vögel am Himmel


Mitleid erregen, Fuß verletzt
oder ein Schneebll ins Gesicht, das geht gar nicht



Nico, skeptisch,  stolz,  sensibel




Er darf nicht fehlen, Timmi wurde 10 Jahrealt  und Ricki ein schwarzer Dackel 18,5 Jahre gingen über die Regenbogenbrücke

Es gibt soviele Fotos von den beiden Jungs, so habe ich einfach ins Archiv gegriffen und einige heraus geholt, Porträts quer durchs Lebensalter.
Es sind zwei Irish Red Setterrüden, inzwischen schon ein wenig älter. Nico ist 11 Jahre alt, weniger grau,
ein toller kluger Hund, sehr sensibel..
Bonny ist 9 Jahre alt, aber fit wie ein Turnschuh, voller Neugierde und mit einer guten Nase ausgestattet. Beide Hunde sind verschmust, mögen andere Rüden die dominant sind nicht so gern.
Die beiden verstehen sich sehr gut und sie orientieren sich aneinander.


 Nun schließen wir die Tür am Tag des Hundes
 Tschüss!!

Kommentare:

  1. Wunderbare Hunde hast du und die Fotos sind so toll ach Hunde an deine Seit eist doch was wunderschönes und auch die Erinnerung an deine frühere Hundelieblinge muss sein. Ich hatte mal auch einen Hund und er war ein treuer Freund für mich.
    Noch viel Spass und Freude mit dienne Lieblinge!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke, kein Hund ist unvergessen, sie sind im Herzen wie auch die Menschen, danke Dir, Klärchen

      Löschen
  2. So wunderbare Fotos. Tolle Hunde, alle sehen glücklich aus!!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. unglaublich liebes Klärchen wie schöön deine beiden Buben sind, hab ja schon immer festgestellt welche Prachtkerle du um dich hast. So unterschiedlich im Ausdruck und doch so einig miteinander in der Familie. Ja, es ist eine Familie dein und Euer Leben mit den Hunden, ohne, fast undenkbar.Dankbar ist man dass man sie hat.
    Ausdrucksstarke wunderbare Bilder erfreue dich daran wie ich und wir.
    bin noch ganz gebannt davon,wie du weißt liebe ich Hunde.
    herzlichst Angelface
    kannst echt stolz auf sie sein, dass sie so gut geraten sind.
    ein liebes Wuff zu ihnen!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja mal Fotos, wau, kann ich nur sagen. Es liegt aber auch an den Hunden, die sind ja wunderbar, ich liebe Hunde, deine scheinen sehr brav zu sein und fotogen noch dazu.
    Liebe Grüße
    von Edith, der Naturwanderin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ja es liegt auch an den Hunden, sie haben einen wunderbaren Charakter, obwohl sie Jagdhunde sind und der Instinkt natürlich manchmal durchkommt.Sie halten mich gut in Bewegung, 20Km am Tag manchmal sogar mehr. Ich hoffe nie, dass es Modehunde werden wie die Redriever und Ridkebacks, das sind natürlich tolle Hunde, aber sie müssen gefordert werden.Teilweise sind sie überzüchtet und das finde ich nicht gut. Sie sollten Liebhaberhunde bleiben.
      Danke Dir für Deinen Besuch, Klärchen

      Löschen
  5. Hallo Klärchen, das sind einfach wunderschöne Tiere, toll fotografiert und sensibel beschrieben. 'Zwei Freunde unter Freunden' fällt mir mit Gänsehaut auf den Armen dazu nur ein. Nun verstehe ich auch, weshalb mein Sohn, der seit vielen Jahren Katzen im Haus hat, von denen auch schon einige über die Regenbogenbrücke gingen, immer noch von einem Hund träumt. Einen schönen Tag und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen, oh wie schön. Du hast tolle Hunde, danke für die Fotos. Alles Liebe Eva

    AntwortenLöschen
  7. Was sind das für schöne Fotos Deiner Hunde, liebes Klärchen!
    Du hast ein Händchen fürs Fotografieren, ich bin begeistert!
    Meine Lieblingsbilder sind das vierte von oben und das vierte von unten. :-)
    Du könntest sie ausstellen, so schön sind sie!
    Ganz liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Deine Hunde sind der Hammer. Wie ihr Fell glänzt - sie sehen so vital und gesund aus. Man sieht, wie gut es ihnen geht bei euch und wie sehr sie geliebt werden. Sie danken es euch an jedem Tag mit ihren treuen Augen. Vielen Dank, dass du uns die beiden Banausen gezeigt hast! LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Wow...was für super Fotos von deinen Hunden
    die sind ja voller Elan ...
    ich habe den Tag des Hundes vollkommen verpasst lach...:-))
    Das kommt davon, wenn man non stopp am Enkel hüten ist
    welches auch viel Freude macht !

    Unsere Hunde halten uns auch auf Trab, Filou hat leider starke
    Arthrose und macht nun nur noch Schnüffeltouren
    er bekommt nun bis ans Lebensende Medis so hat er
    doch noch einen schönen Lebensabend ohne Schmerzen !

    Ganz herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.