Mittwoch, 8. Februar 2017

Liebe ist mehr


Liebe ist viel mehr


Liebe ist vielseitig
und Liebe ist das, wie es jeder selber fühlt und auslegt.
Liebe ist nicht nur ein Wort!

Wenn wir das Wort Liebe lesen, hören, verbinden wir es meistens mit einer Beziehung.
Es gibt soviel, was in dem Wort Liebe drin steckt.
Leben
Idealismus
Ehrlichkeit
Beständigkeit
Erwartungen
Kommen wir auf die Welt begegnet uns als erstes die Mutterliebe, sie hält normalerweise ein Leben lang.
Ausgeschlossen ist aber nicht, dass sie verloren gehen kann.
Hat man Geschwister gibt es die Geschwisterliebe, auch sie hält nicht unbedingt ein Leben lang. Geschwister können sich mächtig streiten.
Die Jugendliebe, die erste Liebe, das erste Verlieben vergisst man nicht.
Wer meinte nicht schon der Liebe seines Lebens begegnet zu sein. Sie ging verloren, löste sich auf in Freundschaft oder Hassliebe.
Man liebt nicht ohne Eigennutz, erwartet Gegenliebe, auch wenn es die wenigsten zugeben.
Die Frage ist, wie viel Liebe gibt man und wie viel bekommt man zurück.
Oft wird mit zweierlei Maß gemessen
Es muss sich ungefähr die Waage halten, sonst zerbricht in uns der Glaube an die Liebe.
Kinder lieben ohne Forderungen, sie brauchen die Elternliebe um zu gedeihen und zu überleben in unserer Gesellschaft. Mit Liebe und Sicherheit ihnen den Weg ins Leben ebnen
Ohne Liebe verkümmern wir, es ist ein Heilquell unseres Lebens vom Anfang bis zum Ende. Liebe ist Zuwendung, kümmern, Freude und Leid gemeinsam teilen.
Liebe ist ein Gefühl, das wir nicht beschreiben können, es ist ein Gefühl tief aus unserem Inneren, aus dem Herzen fließend.
Ein Geschenk, das wir geben oder nehmen. Freude empfinden, Glücklichsein spüren, Geborgenheit fühlen.
Das Lachen eines Menschen, dem wir etwas schenken, kann uns glücklich machen,
Die Freude eines Menschen kann uns berühren.
Geborgenheit findet man da, wo liebende Menschen sind, überall auf der Welt.
Wo ein liebevoller Umgang gepflegt wird fühlt man sich zu hause und spürt Wärme.
Liebe ist auch Mitgefühl für unsere Mitmenschen, denen es schlecht geht, denen wir helfen können wenn wir wollen.
Lassen wir die Liebe zu, wo immer wir können, und es wird uns und unseren Mitmenschen gut tun, zu jeder Jahreszeit.
© Klaerchen

Falls jemand irritiert war, den Text hatte ich versehntlich auf der Binablurei, hier soll er stehen, sorry!
 wer möchte kann auch gedanken über ....lesen, es gibt neues
https://elma-klaerchen.blogspot.de/p/blog-page_97.html

Kommentare:

  1. Liebes Klärchen,
    das hast Du wirklich sehr schön geschrieben!!
    Ich wünsche Dir auch ganz viel Liebe in Deinem Leben.
    Alles Liebe von der
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Flöckechen mit Anhang, Dir wünsche ich auch viel Liebe,auch Kreativität entsteht aus ihr.
      Liebe Grüße, Klärchen

      Löschen
  2. Liebes Klärchen, du hast uns in ganz wunderbarer Weise die vielen Seiten der Liebe aufgezeigt, die uns hier auf der Erden bekannt ist und begegnen kann. Ich denke, dass in den Momenten, in denen wir das Gefühl, das wir Liebe nennen, empfinden, unser wahrer Kern 'aufblitzt', denn wir sind reine Liebe. Leider liegt sie oft tief verschüttet in uns - doch sie ist da, und zwar in jedem Menschen und es lohnt sich ganz sicher, diesen Liebeskern in jedem Menschen zu suchen. --- Danke für den liebevollen Post! LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, ja, es lohnt sich diesen Kern(wunderbar)in anderen zu suchen und in uns zufinden.
      L.G.in den Abend, Klärchen

      Löschen
  3. Klärchen, du Liebe,
    da hast du dich eines Themas angenommen, das vielseitiger nicht sein kann.
    Du zeigst uns auf, wieviele Arten von Liebe uns auf dem Erdenball begegnen
    können. Leider ist die Nächstenliebe bei vielen von uns verschüttet.
    Einen stressfreien Mittwoch wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, die Nächstenliebe bleibt auf der Strecke ,wenn jeder nur an sich selber denkt. Ein gesunder Egoismus ist in Ordnung,aber dann sollten wir doch um uns herum mal schauen und handeln.
      Liebe Grüße auch Dir in den Abend, Klärchen

      Löschen
  4. Liebes Klärchen ,
    danke für diese wunderbaren Worte über die Liebe, die wirklich nicht vielfältiger sein kann!
    Du hast es oben richtig geschrieben, wenn jeder nur an sich selber denkt, dann bleibt die Nächstenliebe auf der Strecke ... Leider gibt es viel zu viele, die nur an sich selbst denken ...
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen...ein THema hast du heute gewählt das so vielfältig ist, wie man es sich nur vorstellen kann, obwohl...unter Liebe" stellt sich wohhl jeder etwas anderes vor. In einem wiinzigen Punkt möcht ich aber deinen Ausführungen darüber widersprechen. Liebe ist sehr wohl auch ohne jeden Eigennutz möglich und lebbar, es gibt halt nur Menschen die das nicht wissen und nicht anzuwenden wissen, für die es fremd ist zu geben ohne gleich wieder nehmen zu müssen.
    Die Liebe einer Mutter würde ich nie mit EIGENNUTZ verbinden, entweder sie liebt oder sie liebt nicht, aber nicht, um etwas wiederzubekommen!
    Ich denke, man schreibt und empfindet meist nur über das was man selbst kennt oder kennengelernt hat, seltener was man von anderen hört, mehr von dem was man glaubt zu wissen und insofern ist das Wort LIebe auf vieles nicht richtig anwendbar sondern drückt nur ein warmherziges Empfinden aus...das jeder anders interpretiert.
    ich liebe dich - ein Bekenntnis das man nur dann aussprechen sollte, wenn man selbst daran glaubt dass es stimmt.
    war ich jetzt zu kritisch im Betrachten eines Wortes..? :-))wenn ja, es war meine Ansichtssache zum Thema, auch davon kann ja vieles nicht stimmig sein. Lacht...ich bin da durchaus selbstkritisch und bilde mir nicht ein alles darüber zu wissen...dennoch: gutes Thema
    herzlichst Angel...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angel, danke für Deinen ausführlichen Kommentar. Wie ich es auch in der ersten Zeile schrieb, sind wir da einer Meinung. Für Dich ist Liebe ein warmherziges Empfinden das jeder anders interpretiert. So ist es,darum ist Liebe auch so vielfältig.Eigennutz habe ich nicht im negativen Sinne gemeint. Kennst Du den Spruch," die Liebe die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück?" Das gilt für mich, auch für Mütter. Wenn wir als Kind Liebe erfahren, können wir sie auch gut an unsere Kinder weitergeben, das heißt nicht, wer keine Liebe erfahren hat ist unfähig zu lieben. Ein Thema für die Psychologen.
    Schön, das Du auch Kritik anbringst, ist eben auch Auslegungssache. Wir haben alle unsere Geschichte,ich schreibe nicht nur von mir,es fließt aber damit ein, wie bei vielen Autoren die schreiben.
    Sei lieb gegrüßt in den Tag, Klärchen.

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Klärchen
    so sollte es jeder in sich führen und so die Liebe auch leben für sich selbst und für den anderen Menschen .. so wäre nicht all der Hass auf der Welt, de rkönnte nämlich mit der liebe niemals überleben!
    Schön geschrieben.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Klärchen danke für Deine schöne Ausführungen zum Thema Liebe.
    Vieleicht kann ich da noch mein Verständnis zu diesem Thema einfügen.
    Die Ebene der zwischenmenschlichen Liebe,ist mit ihrer SUCHE nach Erfüllung im Gegenüber
    oft von Enttäuschung und Leid begleitet.
    Den Weg auf die andere Ebene der reinen, geistigen Liebe finden nur wenige Menschen in sich selbst.
    Liebe ist bedingungsloses Vertrauen.
    Liebe ist die Kraft schöpferischer Kräfte.
    Liebe befreit.
    Liebe heilt dich und bringt
    dich nachhause zu dir selbst.
    Liebe hat keine Erwartungen.
    Liebe stellt keine Bedingungen.
    Liebe kämpft nicht.
    Liebe ist immer im Jetzt.
    Liebe ist unendlich wie ein Ring.
    Liebe schenkt Vertrauen.
    Liebe ist der Schlüssel zu den Herzen.
    Liebe erlaubt Entwicklung.
    Liebe richtet nicht.
    Liebe lässt dich aufblühen.
    Liebe durchdringt alles.
    Liebe lässt sich nicht aufhalten.
    Liebe ist das ewige Licht Gottes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga, da bedarf es keinen Kommentars, damit hast Du alles gesagt was das Wort beinhaltet. Zusammen ergibt es ein Ganzes. Darf ich es mir kopieren und vielleicht zum passenden Thema in meine Homepage setzen?
      Liebe Grüße zu Dir und ein Danke an Dich, Klärchen

      Löschen
  9. Ja klar, darfst Du liebes Klärchen, auch die Fotos meiner Arbeiten (von der HP) stehen Dir zur Verfügung, wenn Du davon was brauchen kannst.
    Ich grüße Dich und wünsche Dir einen wunderschönen Valentinstag.
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke!Dir auch einen schönen Valentinstag, habe ich gar nicht dran gedacht, Freunde vergißt man ja auch so nicht!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.