Mittwoch, 29. März 2017

Am Mittwoch

entfalte ich mich frei kurz und ...
ein Gedicht oder auch nicht!
Vielleicht passt es in den Naturdonnerstag bei Jutta

 
Manchmal sind Tage wie Wochen,
Monate ein Jahr
du blickst zurück
erinnerst dich was war
über allem 
ein Fragezeichen steht...
wie schnell doch die Zeit vergeht.
*
Ich sauge den Frühling ein
schmecke ihn wie ein Glas Wein
inhaliere das Grün
rieche ihn wie ein Parfüm
höre Vogelgesang
Gott sei Dank ich lebe!
*

Gestern und heut
vereint für kurze Zeit!
(c)     K.S.

Kommentare:

  1. Oh ja es ist Frühling und ich liebe es... alles wird wieder bunt und wach . Ich freu mich auch über das aktuelle Wetter total
    Wünsche Dir eine schöne Restwoche
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Wonderful photos. Spring is the best season, full of hope and the whole warm summer ahead! Wishing you happy spring thoughts!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Klärchen
    ganz bezaubernde Fotos und das Gedicht gefällt
    mir auch sehr gut.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Ja wir leben und das ist ein wirklicher Genuss - so wie Dein Beitrag und die Fotos. Ein schönes Gedicht!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich deine Makro Aufnahme. Der Japanische Kirschzweig gefällt mir SW fast besser.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Gedichte - finde ich richtig, richtig gut und auch dein Aphorismus ist top: Gestern und heut vereint für kurze Zeit - Klasse! Denn das ist der Augenblick, in dem das Leben stattfindet - immer wieder neu!
    Heute scheint wieder so herrlich die Sonne, da werde ich gleich wieder nach draußen gehen! - Es ist soooo schön im Frühling. Ich liebe ihn trotz der Probleme mit den Pollen (tränende Augen). LG und einen schönen Tag für dich! Martina -
    P.S.: Da hab ich doch glatt vergessen, zu erwähnen, wie toll deine Fotos sind. Tssstssstsss!! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Klärchen,
    wunderschöne Zeilen und dazu noch frühlingshafte Fotos, eine besonders feine Kombination.
    Angenehmen Donnerstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Schön dein Gedicht. Und auch die Biene/Wespe (?) mitten in den Staubgefäßen beeindruckend, auch wenn der Fokus nicht ganz stimmt ;-)
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Klärchen,
    eine tolle Symbiose zwischen Gedicht und Blumen.
    Wunderschön.
    Einen sonnigen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Ja auch ich finde dieses Gedicht sehr treffend, spricht mir direkt aus dem Herzen.
    Die Umarmung der fleißigeb Biene,- einfach super.
    Wünsche Dir liebes Klärchen weiterhin ein fröhliches Frühlingserleben.
    Gruß Helga

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Klärchen,
    sehr sehr schön! Ich stimme allen Leserinnen zu, empfinde es genauso stimmig.
    Das hast Du wundervoll gedichtet.
    Danke Dir für diesen Frühlingspost,
    herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  12. überall frühlingt es wunderschön...
    dein Kirschzweig - wouw...
    mit welcher Camera machst du deine gelungenen Makros?...
    irre...
    so echt als würde sie wegfliegen wollen...
    schönes WE zu dir..
    herzlichst Angelface...eine Augenweide...toll abgelichtet, sehr schön...

    AntwortenLöschen
  13. Ganz besonders und ganz besonders schön sind diese Bilder.
    Auch das Gedicht gefällt mir gut.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Schön, die Frühlingsbilder. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.