Dienstag, 14. März 2017

Der Mittelweg

 Wenn du nicht weißt wohin, ob links oder rechts, ob falsch oder richtig, so wähle den goldenen Mittelweg, meistens führt er sicher zum Ziel
 Fang das Licht
Sonnenlicht im Garten

eine Spiegelung ergibt ein Herz

Wähle den goldenen Mittelweg, wenn du dir nicht sicher bist
Euch einen schönen Abend am Dienstag, Klärchen

Kommentare:

  1. oh das Herz ist wunderschön, da würde ich auch gerne
    mittendurch fliegen - wandern- schwimmen oder gehen da ists am sichersten nicht den geraden weg aus den Augen zu verlieren...
    angelface...
    tolle Bilder

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Klärchen,
    das sind wunderbare und so wahre Worte, untermalt mit wunderschönen Bildern, danke dafür!
    Hab einen feinen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab grad festgestellt, dass ich hier bei dir so einiges versäumt habe. Heute habe ich alles nachgeholt. Ganz besonders hat mich die steinerne Treppe aus dem Vor-Vor-Post angesprochen. Ich hab ganz laut 'WOW!' gesagt. - Ja, den goldenen Mittelweg finden - auch das ist nicht immer ganz so einfach. Übrigens: Dieses Spiegelungsbild, in dem sich ein Herz bildet, ist einfach grandios! - Und nun schau ich noch, ob es neue Gedanken bei dir gibt! LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun bin ich noch einmal hierher zurück gekommen. Irgendwie bin ich zu blöd, die Kommentar-Funktion bei 'Gedanken über' zu finden. Aber hier geht es ja auch. - Ja, die Lage zwischen den europäischen Ländern war schon einmal besser, um es vorsichtig auszudrücken. Die meisten schauen voller Sorge gerade Richtung Türkei. - Dass es ein einzelner Mensch schafft, Frieden oder auch Hass zu streuen, macht mich nachdenklich. - Ich hoffe wie du, dass die Politiker jetzt Fingerspitzengefühl beweisen, damit die Lage nicht eskaliert. Wir sollten den Frieden in Europa wahren. Er ist ein sehr hohes Gut. Vielleicht sind wir uns dessen manchmal nicht mehr bewusst! - LG Martina

      Löschen
    2. Liebe Martina, man kann nicht alles lesen, das geht mir auch so. Ich habe vielleicht auch en wenig zuviel und sollte meine Blogs reduzieren. das du zu meinen Gedanken gewandert bist freut mich. ja, man muss ja schon vorsichtig sein mit dem was man schreibt. Ehrlich, manchmal denke ich, das ist nicht gut. Aber in Deutschland dürfen wir unsere Meinung sagen, und ich hoffe sehr unsere Demokratie bleibt uns erhalten.
      Schlimm wäre es, wenn wir nur noch unsere Meinung in den eigenen vier Wänden sagen dürften.
      Kaum auszudenken.
      Martina, wenn ich eien Blog aus meinen gedanken über machen würde, dann wäre die Kommentarfunktion da. Sie ist dort auch, aber man muss ganz nach unten scrollen zum Anfang. Vielleicht hat ja jemand noch eien Idee. Soviel Gedanken für einen eigenen Blog habe ich doch nicht, oder will ich nicht, könnte es natürlich auch in den Blog aufnehmen als normalen Beitrag, aber da geht es unter.
      Lieben Gruß und danke für`s Lesen, Klärchen

      Löschen
  4. Wunderschöne Zitate zum Mittelweg und die frühlingshaften Fotos sind so schön! Die Bearbeitende Fotos sind super, ausdrucksstark!
    Schönen Abend
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen, schönes Zitat und die tollen Aufnahmen dazu. Einfach schön. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  6. wunderschöne Blüten :))Wünsche Dir noch eine schöne Woche
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Klärchen,immer wieder zieht es mich geradeaus in Deine Welten. Dein super Kräutergarten duftet herauf und ich habe auch oft den goldenen Mittelweg genommen.
    Schöne Frühlingstage wünsche ich Dir,
    Deine Helga

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Klärchen

    gute Gedanken die du mir auf den Weg gegeben hast ... Liebste Grüße von Ulla

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.