Donnerstag, 5. Juli 2018

Für immer


Bild (c)Klärchen

 Gib Sonne den Menschen die um dich sind
allen Müden, Großen und Kleinen
wenn schweres  und dunkles lastet auf ihnen,
da solltest du mit viel Liebe dienen
allen die trostlos klagen und weinen
laß deine Herzenssonne scheinen.
Unbekannt
 
Für immer ist Margrit eine liebe Blogfreundin gegangen,
ein lieber Mensch, eine wunderbare Künstlerin, ich denke an sie!
 Sie hat gern gemalt und fotografiert, gründete die Community "Glücksmomente der Fotografie"

Bild(c) Klärchen

Ein link zu ihrem Blog

Bitte beachtet den Datenschutz auf meiner Seite
Wer Kommentare bei mir abgibt oder auf einen Direktlink  klickt, muss damit rechnen , dass seine Daten gespeichert werden und weitergegeben werden.Das gilt auch für Cookies die auf anderen Seiten gesetzt werden,  darauf habe ich keinen Einfluss. Die Entscheidung bei mir zu kommentieren bleibt jedem freiwillig überlassen.
Solltest du kommentieren musst du wissen , das du dich mit der Speicherung deiner Daten einverstanden erklärst .
Mehr beim Datenschutz auf meinem Blog und von Goggle
Direktlinks die zu Seiten führen die ich nicht kenne oder besucht habe werden von mir gelöscht.
Werbung BEI MIR wird nicht akzetiert soweit sie kommerzielle Seiten betrifft.
Gez. Klärchen S.

Kommentare:

  1. Meine Liebe, sei ganz dolle umärmelt - und sie ist ja nur weitergegangen, wer weiß, was sie dort dann wirken kann :) Ihre Energie hat Dich berührt, was ist das schön.
    Alles alles Liebe und kleine Wunder auf dem Weg, Klärchen, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  2. Also jetzt bin ich total erschüttert.
    Ich dachte erst, dass es nur ein Blogabschied ist, aber es ist ein Abschied vom Leben, für immer.
    Ich kann es gar nicht glauben, denn ich habe nicht gewusst, dass sie so krank ist.
    Danke, dass du ihr dies Zeilen und Bilder gewidmet hast.
    Alles liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. liebes Klärchen, das ist traurig zu hören - auch, wenn ich sie nicht gekannt und besucht habe, (was ich nachholen werde, immer dann, wenn ein mensch von uns geht sehen wir ihm nach und denken an ihn...an sie.Ihre Zeilen und Bilder im Netz all ihre Worte an uns - werden bleiben und sie sieht auf uns herunter....vom fernen Stern der so weit von unserer Erde entfernt ist, im herzen wird sie bleiben...sei bitte nicht allzu traurig, irgendwann - und irgendwo sehen wir uns alle wieder...
    herzlichst Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh doch kannte ich sie" - und den Sohn, jetzt wo ich ihren Blog aufschlug erkannte ich sie wieder....
      sie malte so wunderschöne Bilder....
      mein Gruß geht an sie, und meine Gedanken für sie mit....

      Löschen
  4. Liebes Klärchen, jetzt habe ich Gänsehaut bekommen ....ich kannte Margrit und ihren wunderbaren Blog auch schon seit langem, aber mir war nicht bewußt, daß sie so krank war ..
    Das tut mir so leid, ich bin in Gedanken bei ihren Lieben,vor allem ihrem Sohn Andreas, den wir ja durch ihren Blog kennenlernen durften ... wünsche ihnen ganz viel Kraft und Zuversicht für diese schwere Zeit!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    Zum Leben gehört auch der Abschied. Aber die Erinnerung bewahre uns ihre Gegenwart.

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen,

    ich habe es eben bei Jutta gelesen und bin echt erschüttert.
    Ich wusste, dass sie sehr krank war, aber selbst nach ihrer OP klang sie wieder so hoffnungsvoll.
    Mir fehlen echt die Worte.

    Ich werde sie immer in schöner Erinnerung behalten. Sie konnte wunderbar malen und ihr Sohn Andreas fand immer die passenden Worte, um ihrer Bilder das i-Tüpfelchen aufzusetzen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Klärchen,
    sensible und zu Herzen gehende Worte hast du gefunden.
    Ich kannte sie nicht, aber die Abschiedszeilen haben sie auch Unbekannten nahe gebracht.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Ja eine weise Seele hat ihren Körper verlassen und wir haben eine wundervolle Künstlerin aus unserer Mitte verloren.So oft hat Margrit durch ihre Werke mein Herz berührt und die Worte ihres Sohnes waren immer wieder ein Inspiration für mich.
    Mit traurigem Gruß zu Dir liebes Klärchen,
    Deine Helga

    AntwortenLöschen
  8. Margrit? Oh nein! Ich wusste es auch nicht und bin ebenso erschüttert wie die anderen, die es eben erst erfahren haben!
    Ich drücke dich ganz fest,
    herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Klärchen,
    erst jetzt entdecke ich deinen Nachruf hier und ich freue mich darüber wie auch über die Bekundigungen, die hier eingetroffen sind.
    In der Tat, Margrit war noch voller Hoffnung. Sie schrieb mir in ihrem letzten Brief aber auch, wenn es denn nicht wie erhofft eintreffen wird, sie sei bereit und ihre Familie steht fest an ihrer Seite.
    Dennoch kam es auch für mich sehr überraschend. Einen Tag vor meiner Abreise habe ich es erfahren. So habe ich wenigstens in der Community den Nachruf noch eingesetzt. Was für Gegensätze: Ich fuhr zur Hochzeit meiner Tochter! Ich konnte mich zuerst gar nicht freuen.
    Margrit, da bin ich mir sehr sicher, hat in den Herzen vieler Menschen Spuren hinterlassen. Ihre Bilder, ihr Kreativität und vor allem ihre Menschlichkeit sowie ihr vielen positiven Seiten haben Margrit ausgezeichnet. Sie war für mich eine starke Frau und ich vermisse sie.
    Mein Mitgefühl gehört ihren Angehörigen.
    Herzlichst Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid, ich danke Dir, das Du in ihrem Sinne die Community aufrecht hälst.
      Ja, ein wunderbarer Mensch ,der von uns gegangen ist.Sie hat sich nie etwas anmerken lassen, dass sie so krank war.Ihre Enkelkinder waren ihr auch sehr wichtig.
      Sie hat schöne Werke und Worte hinterlassen, dafür sei ihr gedankt!
      Liebe Grüße zu Dir, ich kann mir vorstellen, das Du bedrückt warst auf der Hochzeit Deiner Tochter, ein krasser Gegensatz,
      alles Liebe für Dich, klärchen

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.